Harry und Meghan geben Oprah Winfrey ein Interview

Eigentlich wollten Harry und Meghan weniger in der Öffentlichkeit stehen. Nun zieht es das Paar jedoch vor die TV-Kamera – vor die von Talkmasterin Oprah Winfrey.

Jetzt, einen Tag nach der Schwangerschaftsverkündung, folgt der nächste Hammer. Wie CBS in den sozialen Medien sowie via Statement mitteilte, wird das Paar in Kürze ein langes TV-Interview geben. Gesprächspartnerin soll keine Geringere als Talkmaster-Größe Oprah Winfrey sein.

Unter anderem zitiert das US-amerikanische “People”-Magazin aus dem Statement, dass es sich bei dem Treffen vor laufender Kamera um ein “intimes Gespräch” handeln soll. Das 90 Minuten lange TV-Special werde am Sonntag, 7. März, zur Primetime ausgestrahlt.

Erst mit Meghan, dann mit Harry

Angekündigt ist, dass Oprah Winfrey zunächst allein mit Meghan sprechen werde. Die Themen: ihr damaliger Einstieg in das Leben als Royal, ihre Ehe mit dem Queen-Enkel, ihre Mutterschaft sowie ihr gemeinnütziges Engagement. Zudem sollen die Zuschauer in dem Interview erfahren, wie sich das Leben unter dem starken öffentlichen Druck für Meghan anfühle und wie sie damit umgehe.

“Später werden die beiden von Prinz Harry begleitet, während sie über ihren Umzug in die Vereinigten Staaten und ihre künftigen Hoffnungen und Träume für ihre wachsende Familie sprechen”, heißt es in der Programmankündigung weiter.

Anderthalb Jahre nach ihrem letzten intimen Interview

Ihr letztes persönliches Interview hatte Meghan im Herbst 2019 gegeben. Damals brach die Frau von Prinz Harry in Tränen aus. Sie hatte den Zuschauern einen Blick hinter die Kulissen ihrer Gefühlswelt gewährt. Denn ihre Rolle als frischgebackener Royal und Mutter, dazu die ewig neuen Berichte über Skandale, Familienstreitereien oder Fauxpas bezüglich der königlichen Etikette waren nicht spurlos an ihr vorübergegangen.

  • Meghan und Harry: Zweites Baby unterwegs: Diese Namen sind hoch im Kurs
  • Meghan wieder schwanger: Baby-News als Hommage an Prinzessin Diana
  • “Archie wird ein großer Bruder”: Queen Elizabeth gratuliert Harry und Meghan

Wenige Monate nach dem Interview hatten Meghan und Harry Großbritannien verlassen. Das Paar zog mit Sohn Archie nach Amerika. Dort lebt die Familie nun zu dritt – bald zu viert.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel