Heimliche Hochzeit: John Cena hat in Florida geheiratet

John Cena hat hat seine Freundin Shay Shariatzadeh in Florida geheiratet. Wie genau der Schauspieler und Wrestler den großen Moment beging, dürfte manch einen überraschen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Schauspieler John Cena ist wieder unter der Haube. Wie “People.com” berichtet, hat der Action-Star seiner Freundin Shay Shariatzadeh in Florida das Ja-Wort gegeben.

Heiratszertifikat bestätigt: John Cena hat “Ja” gesagt

Wie das Magazin berichtet, sind John Cena und Shay Shariatzadeh schon seit Montag offiziell ein Ehepaar. Als Beleg zieht “People.com” das online abrufbare Heiratszertifikat heran, das durch den US-Bundesstaat Florida ausgestellt wurde. Vom Management des Schauspielers und Profi-Wrestlers gab es bisher dagegen noch kein offizielles Statement.

Auch die Medien hatten von dem freudigen Ereignis bisher nichts mitbekommen, denn: Anstatt auf eine große Feier mit vielen Gästen setzte das Paar auf eine kleine standesamtliche Zeremonie.

Alles begann am Filmset

Cena und Shariatzadeh sind seit März 2019 ein Paar. Kennengelernt haben sich die beiden bei den Dreharbeiten zum Film “Chaos auf der Feuerwache”, wie der Schauspieler bei der US-Premiere des Films im Gespräch mit “Entertainment Tonight” verraten hat.

“Das wirklich Besondere an diesem [Film] ist, dass, an welchen Projekten ich in Zukunft auch arbeiten werde, er immer eine besondere Bedeutung haben wird. Denn ich durfte einen besonderen Film drehen und dabei jemand Besonderes kennenlernen”, so Cena.

Runde zwei für den Profi-Wrestler

Für John Cena ist es bereits die zweite Ehe. Von 2009 bis 2012 war der Star mit Elizabeth Huberdeau verheiratet. Kurz nach der Scheidung von Huberdeau kam Cena mit Wrestling-Kollegin Nicole Garcia-Colace, besser bekannt als Nikki Bella, zusammen. Wenige Wochen vor dem angesetzten Hochzeitstermin trennte sich das Paar dann allerdings im April 2018. © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel