Herzogin Kate im Sommerkleid für 1.800 Euro

Während sich die einen schon voll und ganz auf den Herbst einstellen, erschien Herzogin Kate am Dienstag in einem farbenfrohen Sommerkleid. Kurz danach war die Robe ausverkauft. 

1.800 Euro für ein Sommerkleid

Für diesen Anlass wählte Herzogin Kate ein ganz besonderes Kleid. Die 37-Jährige kam in einem hellblauen Dress aus Kreppstoff mit einem auffälligen Blumenmuster in Pink und Grün. Designt wurde die Robe von Emilia Wickstead.

Der Stil der Designerin gilt als “hübsch, aber nicht zurücksüß”, aber auch als hochwertig und teuer. Denn für das Sommerkleid muss der Kunde 1.635 Pfund (umgerechnet circa 1.800 Euro) zahlen. Der stolze Preis scheint einigen Kate-Fans jedoch nicht zu stören. Binnen kürzester Zeit war das Dress auf Net-A-Porter ausverkauft.

Komplimente via Instagram

Der Kensington-Palast teilte auf Instagram zahlreiche Bilder von der Veranstaltung. Die Robe der Herzogin kam bei den Fans gut an. Komplimente wie “umwerfend”, “schön”, “perfekt” und “hübsch” finden sich in den Kommentaren wieder.

  • William und Kate: Sie teilen offizielles Einschulungsfoto von Charlotte
  • Prinzessin Charlotte: Das flüsterte ihr Mama Kate bei der Einschulung zu
  • Tüll-Rock und Mega-Heels: Madeleine stiehlt Victoria die Show

 
Auch bei der Einschulung von Prinzessin Charlotte zeigte sich Herzogin Kate modebewusst. Die dreifache Mutter wählte für den großen Tag ihrer einzigen Tochter ein Kleid, das farblich perfekt zur Schuluniform ihrer Kinder passt. Auch Prinz William war auf die Looks von Charlotte und George abgestimmt. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel