"Höhle der Löwen"-Flop: Hundemarmeladen-Lady kämpft weiter!

Stevi Page lässt sich nicht unterkriegen! In der vergangenen Ausgabe versuchte die Marketingexpertin ihr Glück bei Die Höhle der Löwen. Dort stellte sie gemeinsam mit ihrer Dalmatinerhündin Stevi \u0026amp; Schnücks vor: ihre Marmelade für Hunde! Zwar zeigten die Löwen sich angetan von ihrer Idee, Vierbeinern Konfitüre in den Geschmacksrichtungen Einhorn, Bratwurst, Weißwurst und Liebe vorzusetzen – aber am Ende investierte niemand in ihre Idee und Stevi ging ohne Deal nach Hause. Aber das bedeutet nicht, dass die Gründerin jetzt aufgibt!

Promiflash hat nach der TV-Ausstrahlung mal bei Stevi nachgefragt, ob sie sehr enttäuscht ist – und woran es ihrer Meinung nach gelegen hat, dass sie keinen Deal bekommen hat. „Ralf Dümmel hat durch seine langjährige Erfahrung zu viel Respekt vor diesem riesigen und stark umkämpften Markt gehabt – allerdings tat ihm das persönlich sehr leid“, offenbart die Grafikerin. „Er konnte mich nicht mal angucken bei der Absage.“ Und Dagmar Wöhrl (68) wäre angeblich eingestiegen, wenn sie schon ein richtiges Team gehabt hätte.

Stevis Fazit lautet: „Ich war eigentlich gar nicht enttäuscht, denn das Löwen-Feedback war fantastisch – und man war der Meinung, ich schaffe das auch ohne sie“, freut sich die Hundeliebhaberin. Glaubt ihr auch, dass sich ihre Hundemarmelade gut verkaufen wird? Haben die Löwen einen Fehler gemacht? Stimmt in unserer Umfrage ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel