Iggy Azalea schockiert über T.I.s Jungfernhäutchen-Check

Iggy Azalea (29) ist fassungslos! In einem amerikanischen Podcast äußerte der US-Rapper T.I. kürzlich, dass er seine älteste Tochter Deyjah Imani Harris (18) jedes Jahr einen Tag nach ihrem Geburtstag zum Frauenarzt begleitet. Er will sichergehen, dass die 18-Jährige noch Jungfrau ist und lässt aus diesem Grund ihr Jungfernhäutchen checken. Für Musikerin Iggy ist das eine unverschämte und übergriffige Maßnahme gegenüber dem jungen Mädchen. Im Netz geigte sie dem Produzenten ihre Meinung!

Zwischen den beiden Streithähnen herrschen schon seit einiger Zeit unüberbrückbare Differenzen. Nachdem T.I. Iggys Debütalbum produziert hatte, trennten sich ihre Wege wegen eines Streits mit Rap-Kollege Q-Tips (49). Als die Australierin von den radikalen Kontrollbesuchen beim Gynäkologen erfuhr, machte sie ihrem Ärger auf Twitter Luft: “T.I. ist ein Frauenfeind, der noch nie in der Lage war, mit Frauen zu sprechen!” Ihrer Meinung nach hätten die Podcast-Moderatorinnen ihm während der Aufzeichnung sagen müssen, dass sein Verhalten falsch ist. In ihren Tweets schrieb sie: “Er hat ernsthafte Kontrollprobleme gegenüber Frauen und sollte sich therapieren lassen.”

Iggy löschte ihre Kommentare bereits wieder von Twitter. John Legends (40) Frau Chrissy Teigen (33) und Schauspielerin Ellen Barkin (65) waren ebenfalls von den Ärzte-Checks irritiert. Ellen postete: “Ich habe schlechte Nachrichten für T.I.: Mein Jungfernhäutchen riss erst sechs Monate, nachdem ich Sex gehabt habe.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel