Interviews statt Duell: Donald Trump hat gegen Joe Biden das Nachsehen

Ein zweites Fernsehduell zwischen US-Pr�sident Donald Trump (74) und Herausforderer Joe Biden (77) sollte es nicht geben. Stattdessen gaben die beiden Herren im Rahmen des US-Pr�sidentschaftswahlkampfes in der Nacht auf Freitag (16. Oktober) zwei separate TV-Interviews. Trump in Miami, Florida, dem Sender NBC. Biden in Philadelphia, Pennsylvania, dem Sender ABC. Nun liegen die Einschaltquoten vor.

Das Buch “Joe Biden: Ein Portr�t” hier bestellen.

Laut US-Portal “Variety” geht Biden als klarer Sieger des Abends hervor. Sein anderthalbst�ndiges Interview mit George Stephanopoulos (59), dem Nachrichtensprecher von ABC News und ehemaligem Kommunikationsdirektor des Wei�en Hauses, verfolgten demnach durchschnittlich 14,1 Millionen Zuschauer. Trump, der die Fragen von “Today”-Moderatorin Savannah Guthrie (48) gestellt bekam, soll hingegen lediglich elf Millionen NBC-Zuschauer erreicht haben. Die Pr�sidentschaftswahl findet in den USA am 3. November 2020 statt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel