Ist das wirklich Adele? Sängerin auf Oscar-Afterparty kaum wiederzuerkennen

Auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihung ließ sich Sängerin Adele nicht blicken. Die Afterparty hingegen ließ sich die 31-Jährige nicht entgehen – und überraschte erneut mit schlanker Silhouette. Und zwar so sehr, dass man schon zwei Mal hinschauen musste, um sie überhaupt zu erkennen.

Im April vergangenen Jahres haben sich Adele und Simon Konecki getrennt. Frustpfunde kamen nach dem Ehe-Aus bei der Musikerin aber nicht auf. Im Gegenteil: Laut Medien soll Adele dank Pilates und der Sirtfood-Diät mittlerweile ganze 30 Kilo abgenommen haben.

Seitdem tauchen immer wieder Bilder auf, auf denen die erschlankte Britin kaum wiederzuerkennen ist. So auch auf einer Oscar-Afterparty. Ein Bild von Adele hat davon die polnische Moderatorin Kinga Rusin auf Instagram geteilt: Auf dem Foto posiert die TV-Frau an der Seite der mehrfachen Grammy-Gewinnerin. Adele selbst ist mit Hochsteckfrisur und hochgeschlossenem, enganliegendem Glitzer-Leopardenkleid zu sehen. Ihre Taille und ihr Gesicht sind eindeutig schmaler geworden.

Adele wie eine “ganz andere Frau”

Moderatorin Kinga Rusin erklärte zu ihrem Schnappschuss über die Oscar-Afterparty, dass alle Gäste dazu aufgefordert waren, Slippers zu tragen. Über genau diese Schuhe kam die Polin mit Adele ins Gespräch. Allerdings habe die TV-Frau zunächst nicht gemerkt, wen sie eigentlich vor sich hatte – Zitat: “Ehrlich gesagt habe ich Adele nicht erkannt, weil sie jetzt so dünn ist!”

Den Followern von Kinga Rusin scheint es jedenfalls genauso zu gehen, wie diverse Kommentare zeigen. “Das ist Adele?”, fragt etwa eine Userin ungläubig nach. Eine andere Nutzerin stellt hingegen fest: “Adele hat sich ganz schön verändert. Sie sieht wie eine ganz andere Frau aus.” © 1&1 Mail & Media / CF

Mega-schlankes Beach-Babe: Adele kaum wiederzuerkennen!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel