Janni Hönscheid reagiert auf Shitstorm: Darf man als Mutter nicht sexy sein?

Janni Hönscheid reagiert auf Shitstorm: Darf man als Mutter nicht sexy sein?

Janni Hönscheid verteidigt sexy Fotos

Zum Start ins Jahr 2021 teilte Janni Hönscheid (30) ihre Vorsätze mit ihren Instagram-Followern – und kassierte dafür Kritik. Allerdings nicht für ihre Pläne und Vorhaben, sondern für die Fotos, die sie gleichzeitig dazu postete. Darauf posiert die zweifache Mutter in einem Body und offenbar ohne BH. Es dauerte nicht lange, da prasselte schon der eine oder andere negative Kommentar auf die zweifache Mama ein. „Du bist Mutter, da sollte man sich nicht so leicht bekleidet zeigen“, heißt es etwa unter den Bildern. Für Janni vollkommen unverständlich, wie sie jetzt in einem neuen Insta-Post deutlich macht.

Selbstliebe vs. Aufmerksamkeit

Janni kann die Kritik mancher User bei bestem Willen nicht nachvollziehen. Deshalb offenbart die 30-Jährige unter ihrem neuesten Foto, das sie wieder leicht bekleidet zeigt, ihre ehrlichen Gedanken zum Thema Freizügigkeit als Mama. Sie fragt sich: „Warum triggert es so sehr, die Mutter zu zeigen, die ebenso eine Frau ist und die sich gerne sexy und lebendig fühlt.“

Für sie schließt das eine das andere nämlich nicht aus: „’NUR’ weil Du Mutter bist für Deine Kinder, hörst du nicht auf eine Frau zu sein, die jedes Recht der Welt hat, sich anzuziehen oder auszuziehen, wie sie es fühlt.“ Die Frau von Peer Kusmagk (45) will mit ihren Bildern vielmehr ihre Selbstliebe verkörpern. „’NUR’, weil Du es magst, in sexy Dessous vor dem Spiegel oder vor der ganzen Welt zu tanzen, heißt es nicht, dass du Aufmerksamkeit suchst, sondern dass du dich selber und das Leben genießt“, lautet Jannis Einstellung.

https://www.instagram.com/p/CJ_3Q_6nux7/

Ein Beitrag geteilt von Janni Hönscheid (@jannihonscheid)

So reagieren die Fans auf Jannis Worte

Man könnte meinen, mit ihren Worten nähme Janni ihren Kritikern den Wind aus den Segeln. Doch weitere Kritik gibt es trotzdem. Obwohl die 30-Jährige das Thema Selbstliebe oft betont, kaufen einige User ihr das nicht ab. „Meiner Meinung nach… fehlt es dir an großer Portion Selbstbewusstsein“, behauptet ein Fan und ein weiterer Kommentar lautet etwa: „Die Frage ist, warum macht man das??? RICHTISCH… um Likes zu generieren!“ Bei einigen kommt Jannis Verteidigung also nicht gut an.

Doch die Mehrheit unterstützt die zweifache Mama weiterhin. „Mach bitte weiter so – lebensfroh, leidenschaftlich und liebevoll!“, fordert eine Followerin die 30-Jährige auf. Auch Evelyn Burdecki lässt einen Gruß samt Flammen – und Herz-Emoji da.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel