Jay Khan und Marc Terenzi: "Groupies gehörten zum guten Ton"

Mit ihrer neu gegründeten Band Team 5ünf wollen Jay Khan (38) und Marc Terenzi (42) wieder Musikgeschichte schreiben und an ihre früheren Boyband-Erfolge anknüpfen. Während Jay bis 2009 mit US5 Hit-Erfolge feierte, gehörte Marc bis 2004 der Formation Natural an. Mit ihren Werdegängen können die beiden Sänger auch auf ähnliche Erfahrungen zurückblicken. Was Groupies angeht, haben die beiden zu Boyband-Zeiten nichts anbrennen lassen, wie sie nun gestehen.

Im Gespräch mit Bild offenbarten Marc und Jay ihre wilden Vergangenheiten. “Ich glaube, ich kann getrost für uns beide sprechen und sagen, dass wir uns ordentlich die Hörner für drei Lebzeiten abgestoßen haben”, gestand das Ex-US5-Mitglied. Damals hätten Groupies zum guten Ton gehört, bestätigte er das Boyband-Klischee. Auch Marc räumte ein, dass er völlig außer Kontrolle gewesen sei. “Manchmal haben die Mädels vor der Tür gewartet. Du warst fertig mit einer, dann kam die Nächste rein. Das war verrückt”, erinnerte sich der 42-Jährige.

Inzwischen hat sich im Leben der beiden allerdings einiges geändert. “Wir leben in zwei sehr, sehr intakten, normalen Beziehungen und gucken nicht wehleidig zurück”, stellte Jay klar. Er ist mit seiner Freundin Jessie glücklich, während Marc seit anderthalb Jahren mit der Stylistin Viviane Ehret-Kleinau liiert ist.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel