Jenefer Riili: Schock! Autounfall

Das ist passiert

Jenefer Riili war am Wochenende in einen Autounfall verwickelt.

Jetzt spricht die Schauspielerin zum ersten Mal über den Unfall.

Sie möchte sich von dem Vorfall nicht unterkriegen lassen, sagt kämpferisch: „Wir machen weiter!“

Jenefer Riili, 30, erlitt einen schlimmen Autounfall. Nun spricht die Schauspielerin erstmals über den Vorfall.

Jenefer Riili: Ein Schutzengel für Jenefer

Die „Berlin Tag & Nacht“-Darstellerin versetzte ihre Fans am Samstag in Schrecken: In ihrer Instagram-Story teilte sie das Foto eines vollkommen verbeulten Wagens. Jenefer selbst kam ohne lebensgefährliche Verletzungen davon, wie sie mitteilte:

Ich bin mit einer Thorax-Prellung, einem fetten Schock und einem noch fetteren Schutzengel davongekommen.

Ihre Erinnerungen an den Unfall seien jedoch getrübt:

Ich stand so unter Schock und kann mich auch nicht mehr an alles erinnern, aber an Menschen, die sofort an meiner Seite standen, und dafür möchte ich mich einfach nur von Herzen bedanken.

Sie versprach ihren Followern, sie zu einem späteren Zeitpunkt überdie verrückteste Story, die ich je erlebt habe“,  zu informieren. Es ist nicht die erste Hiobsbotschaft, die sie ihrer Community dieses Jahr mitteilen muss. Im August erklärte Jenefer, sie „kann nicht mehr“, nachdem sie auf Instagram Morddrohungen erhalten hatte! 

Mehr zu Jenefer Riili liest du hier:

  • Jenefer Riili: Liebessensation?

  • Chris Broy & Jenefer Riili: Haben sie alle hinters Licht geführt?

  • Jenefer Riili: Männer-Chaos! Diese Verehrer kämpfen um sie

Jenefer Riili: „Von vorne ein Auto auf mich zugerast“

Es scheint, als sei nun der Zeitpunkt gekommen, an dem die Schauspielerin über den Hergang des Unfalls spricht. In ihrer Schilderung des Unfalls betont sie erneut, dass sie sich nicht mehr an alles erinnern könne und sie nun so berichte, wie es laut ihrer Wahrnehmung geschehen sei:

Was ich euch sagen kann, ist, dass ich auf der Linksabbieger-Spur gestanden bin, also stehend war und dann ist von vorne ein Auto auf mich zugerast mit sehr hoher Geschwindigkeit. So ist es für mich passiert.

Als wäre das nicht schon verrückt genug, sei auch noch ihr Ex-Freund Matthias Höhn mit dem gemeinsamen Sohn Milan zufällig vor Ort gewesen.

Ich lag da und habe sehr schlecht Luft bekommen und dann taucht da plötzlich der Matze auf.

Jenefer Riili: Sohn Milan sah die Unfallstelle

Es sei Milan gewesen, der seine Mama zuerst bemerkt hat:

Milan war im Auto bei ihm und hat mein Auto erkannt und meinte dann zu ihm: ‚Das ist doch Mamas Auto.‘

Vom Unfall selbst habe der Dreijährige zum Glück jedoch nichts mitbekommen, „das hätte ihn glaube ich einfach nur traumatisiert.“ Matze kontaktierte dann ihre Schwester, welche zum Unfallort gekommen sei. Aus dem Krankenhaus hätte Jenefer sich dann später jedoch selbst entlassen. Alleine zuhause ist sie zum Glück aber nicht, ihre Schwester und eine Freundin seien bei ihr. Wir sind froh, dass die Schauspielerin keine bleibenden Schäden davongetragen hat und wünschen Jenefer, dass sie sich bald von dem Schock erholen kann.

Verwendete Quelle: Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel