Juliano bereut "Temptation Island"-Regelbruch mit Sandra

Juliano Fernandez reflektiert sein Verhalten! Der Ex-Are You The One?-Kandidat geht mit seiner Freundin Sandra Janina (22) bei Temptation Island V.I.P. in dieser Staffel aufs Ganze. Das Paar testet getrennt voneinander inmitten von heißen Singles seine Treue. Zuvor stellten die beiden einige Regeln auf. Zum Beispiel durfte sie neben ihren Verführern nicht im Bett schlafen – mit der Vorgabe brach der Muskelmann jedoch gleich in der ersten Nacht. Gegenüber Promiflash betonte Juliano jetzt: Er bereut sein Verhalten!

„Ich gebe auch zu, dass es mir im Nachhinein richtig schlecht damit ging, direkt am ersten Tag das Versprechen zu brechen“, stellte Juliano gegenüber Promiflash klar. Mit Sandra hat er zuvor sogar den kleinen Fingerschwur gemacht und ihr versprochen, nicht neben seiner Verführerin zu schlafen. In der Männervilla war dieses Vorhaben jedoch schnell vergessen.

Dennoch hielt Juliano fest: Für ihn sei „Temptation Island V.I.P.“ nicht nur eine Show gewesen. Er habe tatsächlich herausfinden wollen, wie es für ihn und Sandra in ihrer Beziehung weitergeht und habe deshalb nach seinen Gefühlen und intuitiv gehandelt. „Ich wollte mit allen Mitteln und Wegen herausfinden, wie stark meine Gefühle zu Sandra sind und mich selbst testen, damit ich weiß, was ich für sie empfinde“, gab der Reality-TV-Kandidat an.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel