Justin Bieber: Spenden für Coronavirus-Bekämpfung

Justin Bieber: Spenden für Coronavirus-Bekämpfung

Justin Bieber spendete Geld, um China bei der Bekämpfung des Coronavirus zu helfen.

Der 25 Jahre alte Sänger sendete gute Wünsche an das Land, nachdem dort der neuartige Virus ausbrach, an dem allein in China bereits knapp 60.000 Menschen erkrankt sind und der mehr als 1.300 Tode verursachte. Auf Instagram teilte der Star am Donnerstag (13. Februar) ein Video, in dem er sagt: “Was geht, China. Hier ist Justin Bieber. Ich wollte nur sagen, dass ich weiß, dass es im Moment eine sehr beängstigende Zeit für euer Land ist, aber meine Wünsche und Unterstützung sind euch sicher. Ihr seid unglaublich.”

Der ‘Yummy’-Hitmacher gab in der Beschreibung des Videos an, einen unbekannten Betrag gespendet zu haben. Dort ist zu lesen: “Wenn ich die Nachrichten anschaue, dann kann ich mir nicht vorstellen, wie beängstigend es wäre, wenn eine neue Krankheit meine Frau und meine Familie und Freunde erwischen würde. China, wir stehen euch als kollektive Menschheit bei und haben als Unterstützung gespendet. Egal, ob es dies oder die Feuer in Australien sind, wir alle müssen für einander da sein.”

Die Nachricht von Biebers Spende folgt, nachdem weitere Stars China ihre Unterstützung zugesichert hatten. Unter ihnen befindet sich auch Katy Perry, die in einem Video dazu aufrief, weiter gegen den Virus zu kämpfen, der zum ersten Mal im Dezember in der chinesischen Provinz Wuhan einen Menschen befiel.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel