"Kampf der Realitystars"-Kate kat kaum Kontakt zur Familie

So emotional hat Kate Merlan (33) sich noch nie gezeigt! Die TV-Persönlichkeit ist aktuell in der Show Kampf der Realitystars zu sehen und schaffte es dort bereits bis ins Halbfinale. Nach drei Wochen am thailändischen Strand durften einige der Stars sich jetzt über eine private Nachricht von ihren Liebsten freuen. Auch Kate gehörte zu den Glücklichen. Dabei legte die Ex von Benjamin Boyce (52) jedoch ein trauriges Geständnis ab: Kate hat kein gutes Verhältnis zu ihrer Familie.

“Am allerliebsten würde ich mir von meiner Schwester eine Botschaft wünschen, weil sie aus meiner Familie die Einzige ist, mit der ich so richtig Kontakt habe”, offenbarte das Tattoomodel unter Tränen. Zu ihrem Bruder dagegen habe sie überhaupt keinen Kontakt. Erhört wurde Kates Wunsch nicht. Statt von ihrer Schwester bekam sie eine Video-Nachricht von ihrem besten Freund Marco – und war sichtlich enttäuscht. Im Gespräch mit Krümel gab die 33-Jährige sich hinterher aber tapfer und sagte: “Trotzdem schön, meine Freunde sind ja wie meine Familie.”

Was genau zwischen Kate und ihrer Familie vorgefallen ist, verriet die Reality-Darstellerin nicht. Sie gab jedoch zu, viele Fehler gemacht zu haben. “Bei mir ist leider nicht alles rosig, aber ich versuche, noch irgendwie die Kurve zu kriegen und das Allerbeste rauszuholen.” Nach ihrer “Kampf der Realitystars“-Teilnahme wolle sie den Kontakt zu ihrer Mutter und zu ihrer Schwester verbessern.

“Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand”: ab 22. Juli immer mittwochs um 20.15 Uhr bei RTL2 und auf TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel