Katie Price am Boden zerstört: Welpe ihrer Tochter stirbt bei Unfall

Katie Price am Boden zerstört: Welpe ihrer Tochter stirbt bei Unfall

Katie Price musste ihrer Tochter traurige Nachricht überbringen

Katie Price (42) macht momentan harte Zeiten durch: Bis vor kurzem war ihr behinderter Sohn Harvey auf der Intensivstation. Zehn Tage lang bangte sie um sein Leben. Nun gibt es eine neue traurige Nachricht: Der Welpe von Katies 13-jähriger Tochter Princess ist bei einem Unfall gestorben.

Welpe war ein Geschenk zum 13. Geburtstag

Wie eine Quelle der „MailOnline“ berichtet hat, soll Katie Price in Tränen ausgebrochen sein, da der junge Welpe ihrer Tochter bei einem Unfall gestorben ist. Was genau mit Rolo passiert ist, ist bislang nicht bekannt. Katie soll ihrer Tochter die traurige Nachricht per Telefon und am Boden zerstört mitgeteilt haben. 

Die 13-jährige Princess bekam den Welpen erst am 29. Juni zu ihrem 13. Geburtstag geschenkt –nun musste sie sich schon von ihm verabschieden. 

View this post on Instagram

My new puppy Rolo❤️I’m in love❤️ @jrcbullies 💖💖

A post shared by Princess Andre (@officialprincess_andre) on

My new puppy Rolo❤️I’m in love❤️ @jrcbullies 💖💖

Ein Beitrag geteilt vonPrincess Andre (@officialprincess_andre) am

Princess trauert um ihren "Rolo"

Rip baby boy I love you so much u meant everything to me miss you already 😭😭😭❤️❤️❤️ @katieprice @peterandre @officialjunior_andre @jrcbullies❤️😭😭❤️

Ein Beitrag geteilt vonPrincess Andre (@officialprincess_andre) am

Auf ihrem eigenen Instagram-Account, den Princess ebenfalls zum 13. Geburtstag bekommen hat, trauert sie bereits um ihren kleinen Freund. Zu vielen Fotos des Welpen schreibt sie: „Ruhe in Frieden, mein Baby. Ich liebe dich so sehr, du warst alles für mich. Ich vermisse dich schon.“ 

Im Video: Katie Price macht ihren Sohn zum YouTube-Star

Harvey soll seine „natürlichen Scherze“ zeigen


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel