Kim Kardashian: Mega-Shitstorm!

"Das war KEINE gute Idee"

Kim Kardashians neuestes Produkt wird online heftig kritisiert.

Die 39-Jährige bringt jetzt Shapewear für Schwangere auf den Markt.

Ob das sicher und sinnvoll ist, bezweifeln viele ihrer Follower.

Kim Kardashian, 39, sorgt bei “Instagram” öfter mal für einen Aufreger. Doch als sie ihren Fans nun ihre neueste Geschäftsidee vorstellte, löste sie einen wahren Shitsorm aus.

Kim Kardashians Fans sind stinksauer

Gerade erst sorgte das Ende der Reality-Show “Keeping Up With The Kardashians” für Trubel, da wirft sich Kim Kardashian schon wieder kopfüber in einen neuen Skandal.

An den enormen Erfolg ihrer Bauch-weg-Unterwäsche “Skims” wollte die 39-Jährige jetzt offenbar anschließen – doch schoss dabei total übers Ziel heraus. Kims Idee: Eine Shapewear-Kollektion speziell für Schwangere. Bei “Instagram” stellte sie Ihren Followern das Produkt nun vor und musste sogleich gehäuft negative Kritik einstecken. Die Unternehmerin verspricht mit den Höschen und BHs “den besten Komfort und Support für deinen sich verändernden Körper während und nach der Schwangerschaft”.

 

 

Schnell machen sich Stimmen breit, die das Produkt als respektlos empfinden. Den Babybauch verstecken oder gar kleiner wirken lassen wollen sie auf keinen Fall.

Das ist nunmal ein Teil der Sache. Du willst eine Mutter sein? Dann liebe dein Baby bevor es überhaupt geboren wird, spare dein Geld (glaub mir, du wirst es später brauchen) und genieß deine Schwangerschaft mit allem was dazugehört,

so eine Userin. Eine andere schreibt: “Ernsthaft … was zur Hölle ist der Sinn dahinter?! Tut mir leid, Kim, aber das war KEINE gute Idee.

Mehr zu den Kardashians:

  • Kim Kardashian: Es ist vorbei!
  • Kylie Jenner: So krass hat sie sich verändert
  • Khloé Kardashian: Total am Ende nach KUWTK-Aus

 

Ist Kim Kardashians neues Produkt für Schwangere gefährlich?

Andere Follower raten dringend vom Kauf der neuen “Skims” ab. Sie vermuten, dass durch das Tragen der Shapewear nicht nur die eigene Gesundheit sondern vor allem die des heranwachsenden Babys gefährdet werden könnte. “Das wirkt gefährlich”, lautet das Kommentar eines besorgten Fans. Eine Frau kritisiert Kims Produkt noch direkter:

Niemand sollte die benutzen. Der Bauch soll schließlich wachsen. Druck auf einen wachsenden Bauch auszuüben kann Schäden bei der Geburt verursachen.

Neben der lautstarken Kritik eilen einige User dem Reality-Star zur Hilfe: “Ich versteh’s nicht. Viele Marken verkaufen Schwangerschafts-Shapewear, aber so viele beschweren sich über ihre. Das ist doch nichts neues.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel