Kim Kardashian stellt Pete Davidson nach sechs Monaten ihren Kindern vor

Warum sie so lange gewartet hat

Kim Kardashian stellt Pete Davidson nach sechs Monaten ihren Kindern vor

Reality-Star Kim Kardashian (41) und Comedian Pete Davidson (28) sind seit Oktober 2021 ein Paar. Dennoch wartete Kim sechs Monate, bis sie ihren neuen Partner ihren vier Kindern North (9), Saint (6), Chicago (4) und Psalm (3) vorstellte. Nachdem sie ihre Schwester Kourtney und einige Therapeuten um Rat gefragt hatte, entschied sie sich für genau diesen Zeitpunkt.

Kim Kardashian mit ihren vier Kindern North, Saint, Chicago und Psalm

Kim Kardashian: "Man muss tun, was sich richtig anfühlt"

„Ich wollte definitiv sechs Monate warten“, erzählt Kim am Dienstag (21. Juni) in der US-Show „Today“. „Es ist für jeden anders und unterschiedliche Sachen funktionieren für unterschiedliche Leute. Aber man muss das tun, was sich richtig anfühlt und versuchen, so respektvoll und vorsichtig wie möglich zu sein.“

Genauso wichtig wie ihre Kinder sei ihr aber auch die Zeit, die sie ganz allein mit Pete verbringen kann. So teilte Kim zuletzt ganz viele Schnappschüsse aus ihrem gemeinsamen Liebesurlaub auf Tahiti. „Es war sehr entspannt“, schwärmt sie. „Ohne die vier Kinder zu sein, auch nur für ein paar Tage, war himmlisch. Ich liebe meine Kinder, aber jede Mutter weiß, was ich meine.“

Pete Davidson trat völlig unerwartet in ihr Leben

Kim, die im Februar 2021 nach sechs Jahre Ehe die Scheidung von Kanye West (45) einreichte, war an Dates zunächst überhaupt nicht interessiert. „Ich habe zehn Monate gewartet, bevor ich bereit war, mich wieder zu öffnen.“ Pete, den sie bei ihrem SNL-Auftritt kennengelernt hatte, trat völlig unerwartet in ihr Leben. (mja)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel