Kim Kardashian trauert um Modedesigner Alber Elbaz (†59)

Kim Kardashian (40) zollt einem großen Modeschöpfer Tribut. Am Sonntagnachmittag wurde die traurige Nachricht bekannt gegeben, dass der israelische Designer Alber Elbaz überraschend verstorben ist. Ersten Berichten zufolge soll er zuvor an Corona erkrankt sein. Genauere Hintergründe zu seinem Tod sind aber noch nicht bekannt. Doch nicht nur seine Familie und seine guten Freunde sind zutiefst erschüttert: Auch internationale Promis wie Kim können es kaum glauben. Der Reality-TV-Star erinnert im Netz an den Fashiondesigner.

Auf ihrem Instagram-Profil teilt die Dunkelhaarige eine ganze Bilderreihe mit dem Verstorbenen. Die zwei posieren nicht nur lächelnd nebeneinander, Alber ist auch bei seiner Arbeit zu sehen – er kleidet Kim in hübsche Designerstücke und achtet offenbar ganz penibel darauf, dass alles richtig sitzt. “Süßer Alber. Als ich heute die Nachricht von seinem Tod erhalten habe, ist mein Herz gebrochen”, schreibt die 40-Jährige zu dem emotionalen Posting. Der 59-Jährige sei unglaublich warm und herzlich gewesen und habe während der gemeinsamen Fittings immer für ordentlich gute Laune und Unterhaltung gesorgt.

Die vierfache Mutter und den Modeschöpfer verbinde außerdem eine ganz besondere Geschichte: “Alber hat mich für mein erstes Vogue-Cover eingekleidet und hat mir dieses Cover-Kleid geschenkt, um für immer an dieser Erinnerung festzuhalten.” 2014 zierte sie zusammen mit ihren Noch-Ehemann Kanye West (43) die Titelseite der Zeitschrift.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel