Kim Kardashian West: Hin und weg von Pete Davidson

Kim Kardashian West: Hin und weg von Pete Davidson

Kim Kardashian West soll sich ernsthaft in Pete Davidson verguckt haben.

In den letzten Wochen wurde immer wieder von der vermeintlichen Romanze zwischen der Reality-Queen und dem Comedian berichtet, nachdem sie händchenhaltend in einem kalifornischen Freizeitpark gesichtet wurden. Kürzlich feierten die beiden Stars dann auch Petes 28. Geburtstag zusammen in Palm Springs. „Pete ist mittlerweile zurück in New York, aber Kim hatte eine tolle Zeit mit ihm in Palm Springs. Sie waren sehr liebevoll miteinander und es scheint ernster zu sein“, plaudert ein Insider gegenüber dem ‚People‘-Magazin aus. Der ‚Saturday Night Live‘-Star verhalte sich „sehr süß“ gegenüber der 41-Jährigen: „Sie ist hin und weg.“

Bestätigt haben die Stars ihre Beziehung aber noch nicht. Letzte Woche nahm der Komiker die Spekulationen zum Anlass, um für seine neue TV-Show ‚The Freak Brothers‘ zu werben. Während eines Auftritts in der Show ‚Late Night With Seth Meyers‘ scherzte er: „Es gibt viele Leute, an denen ich vorbeigehe, die Leute flüstern und gucken [wegen der Gerüchte]. Und, weißt du, aber es ist wahr… Ich habe eine Show, die auf Tubi erscheint.“ Pete ist für seine lebhafte Dating-Geschichte bekannt; unter anderem datete er Schönheiten wie Kaia Gerber und Ariana Grande. Kim wiederum hatte Anfang des Jahres die Scheidung von ihrem Ex-Mann Kanye West eingereicht, mit dem sie vier Kinder hat.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel