Kleine "Schwester" am Start: Caroline Frier wird 38

Berlin (dpa) – Sie ist nicht auf den Mund gefallen, hat den weißen Kittel wieder angezogen und wirbelt über die Flure eines fiktiven Krankenhauses: Caroline Frier hat erneut die Hauptrolle in der RTL-Sitcom “Schwester, Schwester – Hier liegen Sie richtig” übernommen. Sie gibt die taffe Micki Busch.

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • TV-Tipp: “Kommissarin Heller”: Ende aus heiterem Himmel
  • “Ich kann so nicht arbeiten”: Günther Jauch verzweifelt an 64.000-Euro-Frage
  • Sie teilt selbst gerne aus: So denkt Amira Pocher über Inetnet-Hass
  • Gewinner aus NRW: Eurojackpot mit 90 Millionen Euro geht nach NRW

Am 7. Januar ist die zweite Staffel der Serie gestartet, zehn Folgen waren in Berlin und Umgebung gedreht worden und werden jetzt jeweils donnerstags ausgestrahlt. Ob die temperamentvolle, nur 1,66 Meter große Krankenschwester sich weiter gegen den fiesen Klinikchef durchsetzen kann und diesmal den Mann ihrer Träume findet? Bisher hat sie in der Liebe kein dauerhaftes Glück gefunden.

Caroline Frier, die heute 38 wird, hat sich in den vergangenen Jahren zu einem echten Fernsehgesicht vornehmlich bei den großen Privatsendern entwickelt. Nach dem Abitur und einer Schauspielausbildung an einem Privattheater in ihrer Heimatstadt Köln begann sie, sich vor der Kamera auszuprobieren und wirkte inzwischen bei einigen Daily Soaps als festes Ensemblemitglied oder als Gast in TV-Serien wie “Wilsberg”, “Das Traumschiff oder “SOKO Köln” mit.

Unterhaltung

Der letzte öffentlicher Auftritt des Kult-Magiers

Pop-Titan zieht Zorn auf sich

Deutscher TV-Star und Tochter ziehen sich aus

Ex-Freundin von Pietro Lombardi muss in Quarantäne

Bekannt aus TV: Deutsches Model nimmt 30 Kilo zu

Ex-GNTM-Kandidatin trainiert mit Babybauch

Amira Pocher stichelt gegen Katzen-Mama Iris Klein

Notarzt-Drama bei TV-Star Frank Fussbroich

Marcus von Anhalt erntet Shitstorm für Geschenk

Dunkelste Stunde für Moderator an Heiligabend

Diese Promis sorgten mit kruden Theorien für Wirbel

Model nach OP wohl auf

Zauber-Weltmeister sorgt für Überraschung

Sorge um Nico Schwanz

Einen großen Popularitätsschub hat ihr der Einstieg bei der mehrfach preisgekrönten Anwaltsserie “Danni Lowinski” gebracht. Ihre große Schwester Annette Frier (46) hatte die Titelrolle inne. Caroline verkörperte deren Widersacherin als Sekretärin eines Staatsanwalts.

Ob die Schauspiel-Schwestern irgendwann noch einmal zusammen filmen werden, ist derzeit nicht bekannt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel