Kristin Cavallari: Sie kommt an erster Stelle

Kristin Cavallari: Sie kommt an erster Stelle

Kristin Cavallari macht sich nach ihrer Trennung von Jay Cutler selbst zur Priorität.

Die 34-Jährige beendete ihre Ehe mit Jay im April 2020 und hat nun gesagt, dass sie sich zum ersten Mal seit langer Zeit auf sich selbst konzentriere. Für die Reality-Darstellerin ist sie selbst nun oberste Priorität und sie wolle nun als erstes herausfinden, was sie von sich und ihrem Leben möchte.

In einem Interview mit dem Magazin ‚Us Weekly‘ sagte sie nun: „Zum ersten Mal seit langer Zeit habe ich mich zu einer Priorität gemacht und das fühlt sich gut an. Ich finde genau heraus, was ich im Leben will und wer ich bin.“ Bis sie bei der Person angekommen ist, die sie danach sein will, geht die Schauspielerin aber alles locker und gelassen an. „Ich fühle mich auf jeden Fall in einer großen Übergangsphase und das ist spannend für mich. Ich lasse das Leben einfach geschehen, anstatt alles zu planen und zu sagen: ‚Okay, ich will X, Y und Z machen.‘“ Kristin hat zwar trotzdem einige Pläne, aber sie versucht nun, mehr im Hier und Jetzt zu leben: „Ich habe natürlich Ziele, aber ich bin einfach präsenter und das fühlt sich wirklich gut an. Ich bin einfach mehr in Frieden im Allgemeinen.“

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel