Kylie Jenner: Skurriler Auftritt mit Löwenkopf

Kylie Jenner: Skurriler Auftritt mit Löwenkopf

Schiaparelli-Show

Kylie Jenner (25) hat am Montag die Fashion Week in Paris besucht. Zur Präsentation der Haute Couture Kollektion von Schiaparelli kam die Unternehmerin in einer besonderen Kreation von Designer Daniel Roseberry. Die 25-Jährige trug ein enganliegendes, schwarzes Samtkleid mit aufgenähtem Löwenkopf in XXL-Größe.

Dabei handelt es sich um eine täuschend echte Nachbildung aus Schaumstoff, Wolle und Seidenpelz und nicht etwa um ein ausgestopftes Tier. „Bei der Herstellung dieses Looks kamen keine Tiere zu Schaden“, versichert das französische Modehaus auf seinem Instagram-Kanal.

Weitere von Schiaparelli veröffentlichte Aufnahmen dokumentieren den Entstehungsprozess des später von Irina Shayk (37) präsentierten Laufsteg-Looks. Deren Modelkolleginnen Naomi Campbell (52) und Shalom Harlow (49) schritten indes in einem schwarzen Fellmantel mit Wolfskopf respektive einem Schneeleopardenkleid über den Catwalk.

Kylie Jenners Wahl des Löwen-Outfits kommt möglicherweise nicht von ungefähr: Die Unternehmerin hatte vor Kurzem bei Instagram verkündet, dass ihr Sohn Aire heiße. Im Hebräischen bedeutet der Name so viel wie „Löwe Gottes“.

Der im Februar 2022 geborene Sohn von Kylie Jenner und Rapper Travis Scott (31) hatte ursprünglich auf den Namen Wolf gehört. Am 21. März gab das Paar allerdings bekannt, dass es den Namen geändert hatte. In einer Instagram-Story erklärte Jenner: „Wir hatten einfach nicht das Gefühl, dass er es ist. Ich wollte das nur mitteilen, weil ich überall den Namen Wolf lese.“

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel