Laura Müller: Jetzt hat auch ihre Familie mit ihr gebrochen! | InTouch

Nach dem Wendler-Wahnsinn sitzt Laura in den USA fest – ohne Freunde und berufliche Perspektive. Und der einzige Mensch, der ihr helfen könnte, ist wie vom Erdboden verschluckt…

Wo steckt eigentlich Klaus Müller? Der war immerhin der wichtigste Mann in Lauras Leben – bevor Michael kam. Und auch danach hatten Vater und Tochter ein enges Verhältnis. Doch ausgerechnet jetzt, wo sie seine Hilfe gut gebrauchen könnte, fehlt von ihm jede Spur…

Schon wieder Ärger bei Michael Wendler! Jetzt wütet sein Vater Manfred Weßels erneut gegen seinen berühmten Sohn.

Laura durchlebt schwere Zeiten!

Seit Wochen steht die junge Wendler-Gattin unter Dauerbeschuss. Und außer dem schwurbelnden Schlagerbarden, der mit seinen wirren Aussagen alles nur noch schlimmer macht, gibt es niemanden, der sie öffentlich in Schutz nimmt. Auffällig: Nicht mal von ihrer Familie kriegt sie Rückendeckung, obwohl Vater Klaus sich nach anfänglicher Skepsis gegenüber dem nur zwei Jahre jüngeren Schwiegersohn bislang nicht scheute, das Rampenlicht seiner Tochter zu teilen, im Gegenteil: Er und Lebensgefährtin Gaby waren im Frühjahr oft bei “Let’s Dance” zu Gast, um Laura anzufeuern, die als Kandidatin mittanzte. Das Paar war auch fester Bestandteil der Wendler-Doku, wurde etwa für Renovierungsarbeiten an der Villa nach Florida eingeflogen, oder Laura und Michael besuchten die beiden in Deutschland. Klaus war auch der Erste, den Laura nach Michas kitschig inszeniertem Heiratsantrag kontaktierte, natürlich per Videoanruf, damit er auch ja im TV zu sehen war.

Laura braucht Hilfe

Doch seither herrscht verdächtige Funkstille. Selbst in den Wochen nach dem hochpeinlichen Wendler-Abgang hielt Klaus sich mit Rat und Trost zurück, obwohl seine Tochter gerade jetzt für jede Unterstützung dankbar sein dürfte. Denn Michaels tiefer Absturz droht auch sie mit in den Abgrund zu reißen. Lange hatte sie zu den kruden Äußerungen ihres “Schatzis” geschwiegen, sich dann halbherzig als „neutral wie die Schweiz“ von seiner Haltung distanziert – ein verzweifelter, aber gescheiterter Versuch, die eigene Influencer-Karriere zu retten. Hass und Häme brechen sintflutartig über sie herein, Werbekunden beenden die Zusammenarbeit, Lauras Karriere liegt am Boden, und eine Besserung scheint nicht in Sicht.

Klaus könnte die Lösung ihrer Probleme sein. Viele fragen sich, warum er seine Tochter nicht zurück in ihre Heimatstadt Stendal (Sachsen-Anhalt) holt, um sie erst mal aus der Schusslinie zu nehmen. Selbst Ex-Manager Markus Krampe, der sich dem Wendler-Wahnsinn durch Aufkündigung der Geschäftsbeziehung entzog, schickte einen dringenden Appell an Papa Müller, etwas zu unternehmen. Vergeblich. Hat Laura etwa den Kontakt gekappt? Überraschend wäre das nicht, denn auch Michael hat mit seinen Eltern gebrochen. Aber der ist fast 50, Laura gerade mal aus dem Teenager-Alter heraus. Vielleicht sollte Klaus, egal was zwischen Vater und Tochter gelaufen ist, doch mal langsam über seinen Schatten springen. Sein Kind braucht ihn jetzt!

Autsch! Auch dieser Auftritt von Laura und Michael sorgt für mächtig Kopfzerbrechen!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel