Laura Müllers Taschenverkauf: Die Pochers machen sich lustig

Laura Müller (21) hat ihre Fans zuletzt mit einem besonderen Ausverkauf überrascht! Michael Wendlers (49) Göttergattin hat nämlich vier ihrer Luxushandtaschen in den sozialen Medien zum Verkauf angeboten – und zwar für rund 5.420 Euro. Dass zwei der Accessoires Geschenke von ihrem Mann waren, war der ehemaligen Let’s Dance-Kandidatin offenbar egal. Nach einem regelrechten „Ansturm“ hatte sie die It-Pieces dann auch recht schnell unter die Leute gebracht. Die Aktion hat aber auch Kritiker: Influencer-Schreck Oliver Pocher (43) und seine Frau Amira (29) machten sich jetzt über Lauras Taschenverkauf lustig!

„Will sie ihren Fans mit den Taschen – von denen ich noch nicht mal sagen würde, dass die alle echt sind – wirklich was Gutes tun oder sind die Aufträge, die Kohle und alles andere knapp?“, hinterfragte Oli den Social-Media-Sale in seinem Podcast „Die Pochers hier!“. Damit spielt der 43-Jährige wohl auf die viel diskutierte finanzielle Situation des Paares an: Immerhin hat der Wendler in der Vergangenheit bereits des Öfteren mit Gerüchten über eine mögliche Pleite von sich reden gemacht.

Amira mäßigt Oli und seine Kommentare allerdings erst einmal. „Wir können doch gar nicht beurteilen, ob sie es aus Geldnot machen“, betonte die Moderatorin und fügte hinzu: „Und selbst wenn sie es aus Geldnot machen, ist es doch nichts Lustiges, wenn jemand Geldnot hat.“ Allerdings änderte die Familienmutter ihre Meinung dann doch noch einmal: „Beim Wendler schon. Wenn man so protzt und nach wenigen Monaten schon komplett das Geld zusammenkratzen muss.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel