Letzter Wunsch: Hannelore Elsners Kleidung wird versteigert

Am 21. April 2019 verlor Deutschland mit Hannelore Elsner (✝76) eine seiner größten Film- und Fernsehikonen. Nach kurzer und schwerer Krankheit ist die Schauspielerin im Alter von 76 Jahren friedlich eingeschlafen und hinterließ fassungslose Kollegen. Zwei Jahre nach dem überraschenden Tod der TV-Darstellerin soll nun auch ihr letzter Wunsch in Erfüllung gehen: Hannelore Elsners Garderobe wird schon bald unter den Hammer kommen!

Wie Bunte berichtet, soll die Garderobe der Wahlmünchnerin im Juli im Auktionshaus Neumeister versteigert werden. “Es war Hannelore Elsners Bitte an ihren Sohn, dass ihre Kleidung auch nach ihrem Tod weiterlebt und viele Frauen erfreuen soll”, erzählte die geschäftsführende Gesellschafterin des Auktionshauses. Dieser Bitte kommt Dominik Elstner nun nach und ist überzeugt, dank der Stilsicherheit seiner Mutter einigen Frauen eine Freude machen zu können. “Meine Mutter hatte ein unglaubliches Gefühl für Design, Eleganz und Schönheit”, erklärte der 40-Jährige. Darum sei es ihr ein großes Anliegen gewesen, dass die Kleidung nicht im Altkleidercontainer verschwindet, sondern weiter getragen wird.

Mit der Versteigerung ihrer Kleidungsstücke möchte Dominik ihr jedoch nicht nur einen Herzenswunsch erfüllen, sondern auch einen Teil seiner Mutter erhalten. Durch die Versteigerung und den Fortbestand der Kleidung bleibe Hannelore auch weiterhin präsent, betonte der Fotograf. Schon ein Bild-Interview aus dem Jahr 2015 lässt erahnen, wie nahe sich die beiden gestanden haben. Damals erzählte er, dass die Schauspielikone ihm insbesondere Liebe, Nächstenliebe und Bescheidenheit vorgelebt habe.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel