Liebes-Comeback? Laura Maria wollte Pietro "unbedingt sehen"

Dieses neue Detail wird viele Fans von Pietro Lombardi (28) und Laura Maria Rypa zum Jubeln bringen! Bereits seit einigen Wochen hofft die Community des Sängers auf ein Liebescomeback mit der Influencerin – tatsächlich wirkt eine Reunion immer wahrscheinlicher! Besonders verdächtig war zuletzt: Die Beauty hat sich direkt in Quarantäne begeben, nachdem bekannt wurde, dass der Musiker sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Da stellt sich natürlich die Frage: Haben die zwei sich etwa getroffen? Jetzt bestätigte Laura tatsächlich, dass sie sich wegen eines Treffens mit Pie in Quarantäne befindet!

In ihrer Instagram-Story stellte die schöne Anwaltsgehilfin sich einigen Fragen ihrer neugierigen Fans. Eine wurde dabei offenbar besonders oft gestellt: “Gefühlt 90 Prozent von euch fragen, warum ich in Quarantäne bin – ob’s daran liegt, dass ich mit Pie Kontakt habe beziehungsweise hatte”, erklärte Laura zunächst noch verhalten. Doch dann gab sie grinsend zu: “Und… Leute ich kann nichts dafür, ich wollte ihn sehen!” Einen Tag nach ihrem Treffen sei Pietro dann positiv getestet worden. “Ich hoffe, die Frage ist damit jetzt erledigt”, betonte sie abschließend.

Wie weit die beiden bei diesem Treffen gegangen sind, wollte Laura zwar nicht verraten, aber vermutlich haben sie keinen Abstand eingehalten, denn: Laura hat sich offenbar bei Pietro angesteckt! “Ich weiß nicht, ob’s mich erwischt hat. Vorhin ging’s mir noch gut. Jetzt habe ich Fieber bekommen und Halsschmerzen”, schilderte die Blondine. Außerdem leide sie unter Brustkorbschmerzen und Gliederschmerzen – alles mögliche Symptome der aktuell grassierenden Krankheit.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel