Lisa Marie Presley wurde vor ihrem Tod noch Oma

  • Spätes Oma-Glück für die Tochter von Elvis Presley.
  • Riley Keough hat ihre verstorbene Mutter Lisa Marie Presley zur Großmutter gemacht.
  • Das verkündete Ehemann Ben Smith-Petersen am Sonntag bei der Gedenkfeier.

Mehr News zu Stars & Unterhaltung

Bei der Trauerfeier wurde bekannt: Riley Keough ist Mutter geworden. Bei der Gedenkfeier für Lisa Marie Presley (1968-2023) am Sonntag (22. Januar) auf dem Graceland-Anwesen in Memphis, Tennessee, verriet der Ehemann der Schauspielerin, Ben Smith-Petersen, dass das Paar eine Tochter bekommen hat, während er im Namen seiner Frau, die in der ersten Reihe saß, eine Ansprache hielt.

„Ich hoffe, ich kann meine Tochter so lieben, wie du mich geliebt hast, so wie du meinen Bruder und meine Schwestern geliebt hast. Danke, dass du mir Stärke, mein Herz, mein Einfühlungsvermögen, meinen Mut, meinen Sinn für Humor, meine Manieren, mein Temperament, meine Wildheit und meine Hartnäckigkeit gegeben hast. Ich bin ein Produkt deines Herzens, meine Schwestern sind ein Produkt deines Herzens, mein Bruder ist ein Produkt deines Herzens“, sagte Smith-Petersen an Riley Keoughs Stelle über seine Schwiegermutter.

Nach Tod von Lisa Marie Presley: Was wird aus ihren 14-jährigen Zwillingen?

Riley Keough und Ben Smith-Petersen sind seit 2015 verheiratet

Smith-Petersen, der seit acht Jahren mit Keough verheiratet ist, machte keine weiteren Angaben, auch nicht dazu, wann die gemeinsame Tochter geboren wurde oder wie sie heißt. Ein Sprecher von Keough bestätigte dem „People“-Magazin, dass sie 2022 ein Mädchen zur Welt brachte.

Keoughs Romanze mit dem australischen Stuntman entwickelte sich schnell, nachdem sie sich bei den Dreharbeiten zu „Mad Max: Fury Road“ kennengelernt hatten. 2014 gaben sie ihre Verlobung bekannt. Mehr als ein Jahr später heiratete das Paar im Februar 2015.

Großes Aufgebot für Lisa Marie Presley

Neben den Reden, die Familie – allen voran Mutter Priscilla Presley – und Freunde bei der Gedenkfeier hielten, traten auch viele Kollegen auf. Axl Rose von Guns N‘ Roses, Alanis Morissette und Billy Corgan von den Smashing Pumpkins gehörten zu den Musikern, die für Lisa Marie Presley sangen.

Die Tochter von Priscilla Presley und Elvis Presley (1935-1977) starb am 12. Januar im Alter von 54 Jahren. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Pietro Lombardis Baby ist da: So liebevoll reagiert Ex-Frau Sarah Engels

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel