"Love Island"-Domenik verzichtete halbes Jahr auf Onanieren!

Domenik Forster ließ für sechs Monate die Finger von sich! Aktuell ist der Hottie auf Love Island auf der Suche nach einer potenziellen Partnerin. Dort wurde der Rotschopf noch nicht fündig. Doch jetzt enthüllte der Idar-Obersteiner, dass er sich sehr akribisch darauf vorbereitet habe, seine Traumfrau auf der Liebesinsel kennenzulernen. Domenik verzichtete sogar darauf, sich sechs Monate lang selbst zu befriedigen!

Im Gespräch mit Robin Widmann, Martin Fuhsy und Jannik verriet Domenik, dass er sich seit einer Weile keinen mehr von der Palme gewedelt hat. “Ich habe vor sechs Monaten aufgehört zu onanieren. Ich wollte das einfach mal austesten”, gab der “Love Island”-Teilnehmer preis. Seiner Meinung nach verbleibe die Energie, die man durch die Abstinenz einspare, dann im Körper. “Wenn du dann mit einer Frau mal intim wirst, ist das auch viel intensiver”, meinte Domenik zu wissen.

Seine Mitstreiter schienen jedoch nicht so viel von der freiwilligen Abstinenz zu halten. Vor allem Martin fiel es schwer, Domeniks Gedankengang nachzuvollziehen. “Finde ich stark, aber für mich persönlich ist das nix! Ich muss aber mal darüber nachdenken”, teilte der Personalberater seine Meinung mit.

\u0026#8220;Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe\u0026#8221;, immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel