"Love Island"-Drama um Henrik und Sandra: Jana Ina ahnte es

Jana Ina Zarrella (44) kennt ihre Schützlinge gut! Das Model moderiert die erfolgreiche Kuppelshow Love Island und scheint dabei mit den sogenannten Couples immer total mitzufiebern. Vergangene Staffel freute sie sich für das Pärchen Sandra Janina und Henrik Stoltenberg, welches sich jedoch nach der Sendung schnell wieder getrennt hatte. Es kam sogar zu einem öffentlichen Rosenkrieg zwischen den einstigen Turteltauben. Nun offenbarte Jana Ina gegenüber Promiflash, dass sie wohl schon vorab die Vermutung hatte, dass diese Liebe kein gutes Ende nehmen wird!

Im Gespräch mit Promiflash erklärte die Beauty, dass sie zunächst ein gutes Gefühl bei Sandra und Henrik hatte. Denn die zwei wirkten anscheinend sehr verliebt: “Ich dachte tatsächlich, dass sich Henrik vielleicht dann doch verändert und die Liebe entdeckt hat”. Darüber habe sich Jana Ina zwar sehr gefreut. Zweifel hat sie aber wohl dennoch gehabt, denn: “Ich muss zugeben – innerlich habe ich nicht gedacht, dass es so lang geht.”

Allerdings sei sie durchaus der Meinung gewesen, dass die beiden schon gut zueinander gepasst hätten. “Es funktioniert aber nicht immer”, schloss Jana Ina das Thema ab. Umso mehr freue sie sich aber für die Zweitplatzierten Marc Zimmermann und Anna Iffländer, schwärmte sie im Promiflash-Interview. Denn die sind auch Monate nach der Sendung immer noch glücklich zusammen.

“Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe”, am Montag, 8. März, um 20:15 Uhr und ab 9. März immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTL2.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel