Mallorca-Wunder? Sommerhaus-Lishas Hautkrankheit ist weg

Kann ein Umzug die Rettung sein? Lisha und Lou sind vielen TV-Zuschauern noch gut im Gedächtnis. Vor allem mit ihrer Das Sommerhaus der Stars-Teilnahme hat sich die resolute YouTuberin mit markigen Sprüchen die Herzen vieler Fans erobert. Auch ihre Hautkrankheit thematisierte sie im Haus offen – inklusive unfreiwilliger aber effektiver Hypnosetherapie! Doch jetzt scheint sie zumindest für ihre Hände endlich ein Heilmittel gefunden zu haben.

Zurzeit plant das Paar nämlich, nach Mallorca überzusiedeln. Und das könnte der Schlüssel für Lishas Probleme sein: Denn seit sie sich auf der Baleareninsel aufhalte, seien ihre Hautprobleme deutlich besser geworden, berichtete Lisha in ihrer Instagram-Story: “Ich hatte zehn Jahre lang eine Krankheit an den Händen und Füßen. Und wie die jetzt nach zwei Wochen auf Mallorca aussehen!” Mit Bildern ihrer Hände verdeutlichte die Berlinerin die wohltuende Wirkung, welche die Urlaubsinsel physisch und psychisch auf sie habe.

Sie habe eine Odyssee aus widersprüchlichen Diagnosen und Behandlungen hinter sich, erinnerte Lisha sich: “Kein Arzt der Welt konnte mir sagen, was es ist: Ich habe Cortison, Cremes und Antibiotika bekommen, sie haben alles versucht.” Es scheint nun also noch einen Grund mehr für den Umzug auf die Insel zu geben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel