Mandy Moore: Song für ihr junges Ich

Mandy Moore: Song für ihr junges Ich

Mandy Moore schrieb eine Ode an ihr jüngeres Selbst.

Die ‘This Is Us’-Darstellerin brachte gestern (11. Februar) ihren Song ‘Fifteen’ heraus und wie sie nun verriet, hat sie den Track für ihr Teenager-Selbst geschrieben. Sie wollte damit die junge Mandy annehmen und ihre Kindheit verarbeiten.

“Mich als Teenager anzunehmen, als ich in dieser Industrie anfing, und meinem vergangenen Ich für die zu harte Selbstkritik zu vergeben, war eine Reise, bei der sich am Ende der Kreis geschlossen hat. Jahrelang habe ich mich für den kreativen Output aus der Zeit entschuldigt, aber bei der Arbeit an dieser neuen Sammlung von Musik war ich in der Lage, so viel zu verarbeiten”, erklärt die Sängerin gegenüber ‘Rolling Stone’. Dadurch sei sie nun in der Lage, sich selbst als Teenager anzunehmen. “Ich habe mittlerweile viel Zuneigung für dieses junge Mädchen, diesen Teil von mir, weil sie der Grund ist, dass ich heute hier bin.”

Die Musikerin, die bereits als Teenager mit Musik-Legenden wie den Backstreet Boys und *NSYNC auf Tour ging, verarbeitet in dem Song ihre ungewöhnliche Kindheit zwischen dem Rampenlicht und dem normalen Leben. Sie singt zum Beispiel: “Kein Bereuen, mit ein paar Ausnahmen. Jeder falsche Weg war die richtige Richtung. Immer noch ein Teil von mir.” Der Song gehört zu Moores Album ‘Silver Landings’, das am 6. März erscheinen wird.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel