Marc Terenzi spricht über seine Sucht: "Zwei Flaschen Wodka am Tag waren völlig normal"

Ohne Stoff konnte er seinen Alltag nicht bewältigen. Marc Terenzi hat nun ausführlich über seine Drogenzeit gesprochen. 

Marc Terenzi spricht offen über seine Drogensucht

Er hat das Leben eines Rockstars geführt. Mit allen Vorteilen und allen Schattenseiten. Heute lebt Marc Terenzi vegan und ist in einer neuen Beziehung. In der “Bild”-Zeitung spricht der Ex-Mann von Sängerin Sarah Connor über seine Drogenvergangenheit. Was er erzählt und die Mengen, um die es geht, dürften erschrecken. 

TV-Moderator

Peer Kusmagk beichtet schweres Alkoholproblem

Marc Terenzi schildert Details seiner Drogensucht

Angefangen hat alles, während Terenzi Mitglied der Boyband Natural war, wie er heute zugibt. “Wir waren jung und Rockstars, tourten durch 50 Länder, waren nur unterwegs. Wir haben mit den harten Jungs von Mötley Crüe gesoffen oder drei Tage mit den Jungs von JackAss. Es war völlig normal, Party bis in den Morgen zu machen. Und am kommenden Nachmittag ging es weiter, um wieder gute Laune zu bekommen. Vollgas gegen den Kater bis tief in die Nacht”, erzählt der Dschungelkönig der “Bild”. “Ich hab im Nebel gelebt, ich war nie richtig anwesend, sondern nur halb, weil ich immer betrunken war!”, sagt er.

Er sei sich zwar seines Problems bewusst gewesen, geändert habe das aber nichts. Schließlich musste er funktionieren und auf der Bühne seinen Auftritt hinkriegen. “Ohne Hilfsmittel” sei das nicht gegangen. “Zwei Flaschen Wodka am Tag waren da völlig normal”, gibt Terenzi zu. 

Morgens um 7

Frau trinkt Bier am Steuer – während hinten im Schulbus 32 Kinder sitzen

Heute ist er clean

Einmal sei er sogar mit 4,9 Promille im Blut in einem Krankenhaus aufgewacht, verrät er. Erst vor einem Jahr habe er sein Leben rigoros geändert und sich von all jenen Freunden entfernt, mit denen er immer gefeiert hat. Zwei Rückfälle habe er allerdings schon gehabt. “Zweimal habe ich wieder Party gemacht, aber ohne Blackout”, gibt er zu. 

Marc Terenzi wurde als Mitglied einer Boyband bekannt. Doch die meisten Deutschen dürften ihn wegen seiner Beziehung zu Sarah Connor kennen. Terenzi und die Delmenhorsterin zelebrierten ihre Liebe öffentlich, ließen sich sogar bei ihrer Trauung von Fernsehkameras begleiten. Im November 2008 gaben die beiden ihre Trennung bekannt. 2017 gewann Terenzi dann die elfte Staffel von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”. 

Quelle: “Bild”-Zeitung

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel