Maxime bekannt: Bachelorette-Kandidat Max Adrio ist es egal

Kann sich Max Adrio (31) überhaupt vorstellen, eine bekannte Frau zu daten? Dass Bachelor-Girl Maxime Herbord (26) die neue Rosenverteilerin ist, ist den Zuschauern schon seit einigen Wochen bekannt. Am vergangenen Mittwoch startete nun endlich auch die neue Bachelorette-Staffel und die Brünette begegnete ihren Liebesanwärtern. Doch wie stehen die eigentlich dazu, dass die Beauty schon TV-Erfahrung hat und damit öffentlich bekannt ist? Im Gespräch mit Promiflash betonte zumindest Kandidat Max: Ihn stört das absolut nicht.

“Für mich haben die Werte eines Menschen einen viel höheren Stellenwert als der öffentliche Bekanntheitswert”, erklärte der Motorsport-Fan gegenüber Promiflash. Dass Maxime als Influencerin auf der Straße oft erkannt wird, dürfte ihm demnach komplett egal sein. Auch er selbst möchte im Übrigen durch seine inneren Werte glänzen. “Für mich sind Loyalität, Ehrlichkeit und Humor die wichtigsten Werte, die ich auch ausstrahle und jeden Tag aufs Neue lebe”, verriet der 31-Jährige. Durch seinen “ganz speziellen Humor” könnte er womöglich herausstechen.

Ganz im Gegensatz zu Max hoffte Dario Carlucci auf eine unbekannte Rosenlady. “Ich für meinen Teil hätte mir eine unbekannte Bachelorette gewünscht, ja”, gab er im Interview ehrlich zu. Allerdings sei ihre Bekanntheit auch kein Ausschlusskriterium, stellte er klar: “Ich kann mir aber gut vorstellen, mit einer Frau zusammen zu sein, die in der Öffentlichkeit steht.”

Alle Infos zu “Die Bachelorette” auf TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel