Meghans Vater will ein Interview: Thomas Markle gibt Brief bei Oprah Winfrey ab

Meghans Vater will ein Interview: Thomas Markle gibt Brief bei Oprah Winfrey ab

Thomas Markle klingelt mit einem Brief bei Oprah

Thomas Markle klingelt medienwirksam bei Oprah Winfrey

Kaum war das Interview von Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (36) mit Oprah Winfrey im TV ausgestrahlt, gab Thomas Markle (76) im britischen Frühstücksfernsehen schon seine Einschätzung dazu ab. Zu dieser Zeit dürfte die Queen noch an ihrem offiziellen Statement gefeilt haben. Doch offenbar reicht es Meghans Vater nicht, seiner Tochter und seinem Schwiegersohn öffentlich im TV zu drohen, eine „pikante Geschichte“ auszupacken, wenn sie sich nicht innerhalb von 30 Tagen bei ihm melden. Stattdessen möchte Thomas Markle jetzt laut „The Sun“ bei der Frau auspacken, die Harry und Meghan interviewt hat. Und deshalb hat er jetzt höchstpersönlich mit einem Bitt-Brief bei Oprah Winfrey geklingelt, wie wir im Video zeigen.

Vorwürfe und Kritik an Meghan

„Dingdong, die Post ist da! Ich hab hier einen Brief für Oprah.“ Kann man ja mal versuchen, dachte sich wohl Thomas Markle. Dann muss man aber nicht damit rechnen, dass die Talklegende persönlich an die Gartentür kommt, um ihre Post entgegen zu nehmen. Vor allem dann nicht, wenn medienwirksam mindestens ein Fotograf im Gebüsch lauert, der den Moment knipst, in dem Meghans Vater ihr seinen Brief überreichen will. Weiter bis zu einem von Oprahs Security-Männern ist Thomas Markle daher auch nicht vorgedrungen. Wenn er Glück hat, ist sein Brief nicht direkt im Altpapier gelandet.

Aber vermutlich hat Oprah tatsächlich mal reingeschaut, schließlich ist sie ja gut mit Meghan und Harry befreundet und auch die beiden werden sicher großes Interesse daran haben, was Thomas Markle, der mit Vorwürfen gegen seine Tochter und Kritik an Meghan und Harry bekanntlich nie hinterm Berg hält, jetzt noch auspacken möchte. Wir wagen aber mal zu behaupten, dass er vermutlich lange auf eine Einladung in Oprahs Talkshow warten muss. Kann aber natürlich auch sein, dass diese einfach in der Post verloren gegangen ist.

Das Oprah-Interview mit Meghan & Harry auf TVNOW

Sie haben das Interview verpasst? Auf TVNOW steht jetzt das gesamte Oprah-Interview von Harry & Meghan zum Abruf bereit.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel