Mehr als nur “Mr. Big”: Die vielen Gesichter von Chris Noth

Er galt lange nur als der Immer-wieder-Freund von Carrie Bradshaw: Doch über die Jahre bewies Schauspieler Chris Noth, dass er mehr sein kann als nur der "Sex and the City"-Charakter Mr. Big. Heute wird er 65 Jahre alt.

Als Detective Mike Logan gelang Chris Noth (65) in den 1990er Jahren sein schauspielerischer Durchbruch in der Fernsehserie "Law & Order". Weltweit bekannt wurde er allerdings durch einen ganz anderen Part: Der charismatische Immer-mal-wieder-Freund von Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker) in der US-Erfolgsserie "Sex and the City" (1998-2004) wurde zu seiner Paraderolle. Am 13. November wird Noth 65 Jahre alt – und gilt für eine ganze Generation an Frauen noch immer als Herzensbrecher "Mr. Big". Verstehen kann er das allerdings nicht.

Hier gibt es die 1. Staffel "Good Wife" mit Chris Noth

"Ich bin schon lange darüber hinweg"

"Ich habe das Mr.-Big-Ding nie wirklich begriffen, und ich habe ihn gespielt", sagte Noth 2015 im Interview mit "Daily Beast". "Es ist interessant, wenn das Publikum sich einen Charakter greift und eine eigene Realität um ihn herum erschafft. Auf der Straße kommen viele Frauen auf mich zu und sagen: ‘Ich hatte meinen eigenen Mr. Big’ oder ‘Ich war mit Mr. Big verheiratet’. Und ich denke mir – was zum Teufel soll das heißen?"

Bei den "Sex and the City"-Filmen (2008 und 2010) soll Noth lange gezögert haben, ob er wieder in die Rolle des charmanten Frauenhelden schlüpfen soll. "Wenn ich mit etwas fertig bin, dann bin ich komplett fertig damit. […] Ich bin schon lange darüber hinweg", erklärte Noth 2018 dem TV-Magazin "prisma".

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel