Michael Schulte wird zu „Melancholie-Michael!“

Die Temperaturen sinken, es regieren dunkelgraue Wolkendecken und unangenehme Windböen. Kurzum: Die Zeichen stehen auf Herbst. Einer, der damit noch etwas zu fremdeln scheint, ist Michael Schulte.

Der Sänger postete auf „Instagram“ ein Bild von sich, auf dem er etwas geknickt zu Boden blickt. Dazu schrieb er: „Ich versuche zu realisieren, dass der Sommer vorbei ist.“ Max Giesinger kommentierte trocken: „Melancholie-Michael!“

Michael Schulte und Max Giesinger sind seit ihrer Teilnahme bei „The Voice of Germany“ dicke Freunde.

Foto: (c) Universal Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel