Michael Wendler: Nach dem Tod seiner Mutter bricht alles über ihm zusammen | InTouch

Michael Wendlers Mutter Christina Tiggemann ist tot. Jetzt erhebt sein Vater schwere Vorwürfe.

Michael Wendlers Familie ist in großer Trauer! Seine Mutter Christine Tiggemann ist am Wochenende an einem Herzinfarkt gestorben. Das bestätigte ihr Ex-Mann Manfred Weßels gegenüber der “BILD”-Zeitung: “Ihre beste Freundin wollte gestern Abend mit ihr telefonieren, und sie ging nicht ran. Als sie morgens noch immer nicht erreichbar war, ist sie vorbeigegangen, aber kam nicht rein. Deshalb hat sie die Feuerwehr gerufen, und die hat die Wohnung aufgebrochen. Da war sie aber bereits tot.”

Das wars dann wohl! Jetzt ist es offiziell vorbei für Michael Wendler.

Manfred Weßels gibt Michael Wendler Schuld an dem Tod

Jetzt meldet sich Manfred erneut mit einem Video auf Instagram zu Wort. “Schuld daran gebe ich nur meinem Sohn, der sie so gedemütigt hat, wie er mich gedemütigt hat”, schimpft Michaels Vater. “Ihr Herz war gebrochen, denn sie litt die letzte Zeit extrem unter den Ereignissen rund um unseren Sohn Michael, der ihre Liebe zu ihm schamlos ausnutzte und sie letztlich verstieß. Damit ist Christine nicht fertig geworden. Möge sie in Frieden ruhen.” Ganz schön heftige Worte!

Und was sagt Michael dazu? Er veröffentlicht auf seinem Telegram-Account ebenfalls ein Statement. “Leider hatten wir in den letzten Monaten durch Meinungsverschiedenheiten keinen Kontakt mehr”, gibt er darin zu. Trotz allem schreibt er weiter: “Ich habe Dich immer geliebt, Mutterherz. Und ich werde Dich immer lieben. Dein Sohn Michael.”

Drama vor der Familienvilla in Cape Coral! Auf den Bildern im Video zeigt er sein wahres Gesicht:


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel