Monogame Partnerschaft? Keine Option für Claudia Obert!

Nur noch ein Partner für den Rest ihres Lebens? Darauf hat Claudia Obert (59) so gar keine Lust! Die Unternehmerin möchte ihr Singleleben endlich beenden und sucht deshalb in ihrer eigenen Flirtshow Claudias House of Love gerade nach einem geeigneten Mann. Wer jedoch glaubt, die ehemalige Promis unter Palmen-Teilnehmerin möchte jetzt sesshaft werden und eine Familie mit ihrer großen Liebe gründen, der irrt sich gewaltig. Claudia hält nichts von einer monogamen Beziehung!

Promiflash hakte bei der TV-Persönlichkeit nach: Wünscht sie sich eine monogame Partnerschaft oder möchte sie weiterhin ihre Freiheiten haben? Claudias eindeutige Antwort: “Frag mich doch gleich, ob ich mich aufhängen will, ehrlich! Ich will weder monogame Beziehungen, noch will ich mich aufhängen!” Die Welt sei groß und bunt und man könne durchaus mehrere Männer heiß finden und verwöhnen, stellte die 59-Jährige klar.

Und dafür kommen nicht nur die Kandidaten ihrer Sendung “Claudias House of Love” infrage. Gegenüber Promiflash plauderte die Brünette aus, wie sie sich abseits der Kameras Männer ins Bett holt: “Wenn ich in den Flieger steige, gucke ich mich immer um, ob mir da einer gefällt. Wenn mir da einer gefällt und dann die Stewardess kommt, gehe ich zu dem hin und sage: ‘Soll ich dir einen ausgeben?'” Das sei ihr Trick, verriet sie. Denn Männer würden das lustig finden.

“Claudias House of Love” seit 7. Januar 2021, immer donnerstags bei Joyn PLUS+.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel