Nach Cheyenne Ochsenknecht: Mama Natascha zieht jetzt auch blank

Natascha Ochsenknecht zeigt sich oben ohne

So haben wir Natascha Ochsenknecht (55) noch nie gesehen! Wie Gott sie schuf und lediglich mit verschränkten Armen vor der Brust präsentiert sich das Model ihren Fans. Einen Tag zuvor zeigte sich Tochter Cheyenne Savannah Ochsenknecht (19) in genau der gleichen Pose. Zufall oder Absicht?

"Keiner hat das Recht über Dich zu bestimmen"

Kaum Make-Up. Die offenen Haare streng nach hinten. Der Blick fokussiert gerade aus. Am Körper: keine Textilien. Natascha Ochsenknecht zeigt sich auf eine natürliche Art und Weise überraschend freizügig. Die Nackt-Offensive hat für das Model allerdings einen wichtigen Hintergrund: “Wenn Du in den Spiegel guckst musst Du mit Dir zufrieden sein. Keiner hat das Recht über Dich zu bestimmen und Dir zu sagen wie Du leben und wen Du lieben sollst.”

Wenn Du in den Spiegel guckst musst Du mit Dir zufrieden sein. Keiner hat das Recht über Dich zu bestimmen und Dir zu sagen wie Du Leben und wen Du Lieben sollst. Euch einen schönen Abend 😍 @jennifertoebbenphotography @ninag_makeup

Nur positive Kommentare

Die Fans der 55-Jährigen lieben das Foto und bestärken Natascha in ihrem Handeln. Eine Userin schreibt: “Starke Frau.” Eine weitere meint: “Du hast so verdammt Recht!” Und: “Wir Frauen über 50 wissen wo es lang geht.”

Wie die Tochter, so die Mama

we seem okay with violence,but nudity we race to criticize and censor.🤐

Einen Tag zuvor zeigte sich Tochter Cheyenne Ochsenknecht in genau der gleichen Pose, vor dem gleichen braunen Hintergrund. Auch sie will mit dem Oben-Ohne-Foto eine wichtige Botschaft vermitteln: “Wir scheinen mit Gewalt einverstanden zu sein, aber bei Nacktheit üben wir Kritik und wollen zensieren.” Ein starkes Mama-Tochter-Duo!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel