Nach "Der Bachelor": So kam Hannah wieder mit Chris zusammen

Endlich verrät Hannah Kerschbaumer (29) neue Details zu ihrem Liebesglück! Die ehemalige Bachelor-Kandidatin verkündete vor wenigen Tagen mit einem zuckersüßen Clip im Netz, dass sie wieder in einer Beziehung ist – und zwar mit Chris, ihrem ehemaligen WG-Partner. Bereits vor ihrer Teilnahme an der Kuppelshow hatten die zwei Turteltauben etwas miteinander. Doch wie kam es dazu, dass Hannah und ihr Liebster nun wieder gemeinsam durchs Leben gehen? Das verriet sie jetzt gegenüber Promiflash.

“Wir waren immer supereng miteinander”, stellte die Berlinerin im Gespräch mit Promiflash klar. Das habe vor allem am gemeinsamen Freundeskreis gelegen, dem gemeinsamen Hund und ihrem Job. Genau wie Hannah arbeitet Chris als Unternehmer – und die beiden haben im Januar vergangenen Jahres bereits einen gemeinsamen Wein-Aufstrich kreiert. “Und gerade nach so einer aufwühlenden Zeit wie beim ‘Bachelor’ merkt man erst, was man an dem anderen Menschen hat”, erklärte die 29-Jährige abschließend.

Wie lange die ehemaligen Mitbewohner mittlerweile schon wieder zusammen sind, ist bislang nicht bekannt. Allerdings scheinen die zwei Turteltauben sehr glücklich miteinander zu sein, wie sie vor wenigen Tagen auf Instagram bewiesen. “Dich schmeiß ich am liebsten ins Wasser”, scherzte Chris unter einem Pärchen-Pic mit seiner Freundin.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel