Nach der Not-OP liegt er erneut mit starken Blutungen im Krankenhaus

Nico Schwanz, 42, sorgte an Heiligabend für einen Schock-Moment. Das Model musste sich einer Not-Operation am Hals unterziehen, nachdem er zuvor falsch behandelt worden war. Zwei Tage nach der OP meldet sich der 42-Jährige, um seine Fans zu beruhigen. Doch nun gehen die Sorgen von vorne los. Wegen starker Blutungen liegt er seit Neujahr erneut im Krankenbett.

Nico Schwanz meldet sich aus dem Krankenhaus

Zu einem Bild, dass Nico Schwanz in einem Krankenhausbett zeigt, schreibt er noch vor wenigen Tagen: "Meine Lieben, die OP habe ich soweit gut überstanden… gestern brauchte ich den ganzen Tag zum Schlafen." Er bedankt sich bei seinen Fans für all die Genesungswünsche und will jetzt wieder nach vorne schauen. "Es kann nur besser werden… Ich wünsche euch noch eine wunderschöne Weihnachtszeit", so Nico Schwanz. 

https://www.instagram.com/p/CJQSjcTh92E/

A post shared by Nico Schwanz (@nicoschwanz)

Nico Schwanz: Start ins neue Jahr “war nicht besonders”

Doch für Nico selbst wird diese eigentlich ruhige und besinnliche Zeit zum Albtraum. Zwar darf der 42-Jährige am 30. Dezember das Krankenhaus verlassen, doch am Neujahrsmorgen 2021 verschlechtert sich sein Gesundheitszustand so drastisch, dass er wieder eingeliefert werden muss. "Mein Start ins neue Jahr war nicht so besonders: Genau das ist passiert, was nicht passieren sollte", erklärt er auf Instagram seinen Fans. "Gestern war ich noch so froh, heute liege ich wieder im Krankenhaus. Diese Nacht beziehungsweise heute früh habe ich starke Blutungen bekommen und bin ins Krankenhaus eingeliefert worden. Es wird jetzt alles kontrolliert und wenn es schlimmer wird, gibt es eine Not-OP. Nochmal, ich hoffe, dass das nicht passiert und das wir das jetzt so noch hinbekommen", gibt Nico sich hoffnungsvoll.

Auslöser für seine kritische Situation waren eine starke Angina und ein Abszess im Hals. Eigentlich hatte der Ex-Dschungelcamper gehofft, eine Operation umgehen zu können. "Ich habe eine ganz starke Angina, die falsch behandelt worden ist, mit falschen Antibiotika, und es hat sich in der ganzen Zeit ein Abszess in meinem Hals gebildet, der die Luftröhre versucht abzudrücken." Zum Zeitpunkt dieses Videos hofft er offenbar noch darauf, dass dieses von selbst abschwillt. Doch die Ärzte müssen eingreifen.  

Weihnachten im Krankenhaus

Noch vor seiner Operation meldet sich Nico Schwanz bei seinen Fans. "Drückt mir die Daumen, es wird schon alles gut werden. Aber wenn man so eine OP hat, ist das nicht ohne." Mit einem etwas gequält wirkenden Lächeln bewahrt er dennoch Optimismus: "Euch wünsche ich trotzdem ein frohes Weihnachtsfest." Für Nico selbst ist dieser Jahreswechsel leider kein guter Auftakt für 2021. Wir wünschen gute Besserung.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel