Nach DSDS-Aus: Bohlen bricht sein Schweigen

Dieter Bohlen spricht in seinem neusten Instagram Video nun endlich über sein Aus bei “DSDS und “Das Supertalent”.

Nach etlichen erfolgreichen Jahren bei beiden Formaten sei es zu Meinungsverschiedenheiten gekommen. Neue Geschäftsführer hätten andere Ansichten gehabt, sodass das einzig Richtige eine Trennung gewesen sei.

“Hätte niemals den Wendler da reingesetzt”

Unter anderem soll es Differenzen rund ums Thema “Michael Wendler als DSDS-Juror” gegeben haben, wie der Pop-Titan im Video berichtet. Er selbst “hätte niemals den Wendler da reingsetzt”.

https://www.instagram.com/p/CTuF64glKm0/

Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen)

Kein endgültiges RTL-Aus

Das Aus galt lediglich für “DSDS” und “Das Supertalent”. Der Vertrag zwischen dem Sender und ihm laufe weit über dieses Jahr hinaus. Gemeinsame Projekte mit RTL, in naher Zukunft, könne er sich durchaus vorstellen.

(VOL.AT)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel