Nach Horror-Unfall: Golf-Star Tiger Woods trainiert wieder

Tiger Woods (45) will auf den Golfplatz zurückkehren. Im Februar ist der Golf-Star bei einem Autounfall in der Nähe von Los Angeles schwer verletzt worden. Aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit ist der Sportler von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Tiger erlitt vor allem schwere Beinverletzungen. Doch der Golfer scheint sich in der Reha gut zu erholen: Er plane sogar, bald wieder Golf zu spielen!

Der Profigolfer Steve Stricker gab im Radiotalk “Inside the Ropes” mit Carl und Dennis Paulson an, dass Tiger auf dem Weg der Besserung sei. “Er befindet sich in der Reha und versucht, sich zu erholen und wieder Golf zu spielen – das läuft gut”, gab Steve ein Gesundheits-Update. “Die Dinge entwickeln sich in die richtige Richtung”, weiß der Freund der Golflegende.

Nach Tigers schrecklichem Unfall im Februar war nicht klar, ob der US-Amerikaner jemals wieder an einem Golfturnier teilnehmen könne, da er sich schwere Beinverletzungen zugezogen hat. In seinem rechten Bein wurden zum Beispiel Stangen, Schrauben und Metallstifte in den Knochen eingesetzt. Im Juli war der 45-Jährige immer noch auf Krücken angewiesen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel