Nach Jawort 2014: Stefanie Hertel will kirchlich heiraten!

Lanny Lanner (46) und Stefanie Hertel (41) schweben auch nach sieben Jahren als Mann und Frau noch auf Wolke sieben! Das bewies die Schlagersängerin erst kürzlich mit einer rührenden Liebeserklärung zum Hochzeitstag. 2014 gaben sich die Musiker das Jawort – allerdings nur auf dem Standesamt. Das reicht den Turteltauben jetzt aber anscheinend nicht mehr. Stefanie kündigte nun an: Sie und Lanny wollen sich noch einmal trauen lassen.

“Wir werden kirchlich heiraten, sobald Corona überstanden ist. Dann können wir die Hochzeit auch richtig schön feiern”, erklärte die ehemalige The Masked Singer-Kandidatin im Gespräch mit Bild. Ihnen sei nicht nur wichtig, noch einmal mit all ihren Freunden und der ganzen Familie zu feiern, sondern auch endlich Gottes Segen zu bekommen. “Auch wenn wir nicht regelmäßig in die Kirche gehen, spüren wir die Energie, die von diesem heiligen Ort ausgeht”, betonte sie.

Ihre erste Heirat fand nur im ganz kleinen Rahmen statt und war zumindest für die Gäste eine Riesenüberraschung. Erst einen Abend vor dem Termin beim Standesamt wurden ihre Liebsten eingeweiht. “Wir konnten den Standesbeamten überreden, uns am Ostersonntag zu trauen. Denn an Ostern waren sowieso meine Eltern und Lannys Mama bei uns”, erzählte Stefanie.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel