Nach "Love Island"-Finale: Sind Bianca und Paco verliebt?

Haben sich Bianca und Paco nicht nur kennen, sondern auch lieben gelernt? Die Rheinbergerin und der Bademeister wurden erst gegen Ende von Love Island ein Couple. Ihre Chemie schien die Zuschauer aber vollends zu überzeugen und so entschieden sie im Final-Voting: Die beiden Turteltauben sind die Gewinner der fünften Staffel der Kuppelshow. Im Gespräch mit Promiflash gibt das Siegerpärchen nun auch preis, wie stark ihre Gefühle füreinander eigentlich sind.

“Wir sind verknallt, haben uns verguckt und gucken, wie sich das Ganze entwickelt”, gibt Paco gegenüber Promiflash preis. Im Moment seien sie auf alle Fälle “happy”, so wie es gerade ist – und ansonsten seien sie optimistisch und positiv eingestellt, dass sich vielleicht etwas Festeres entwickeln könnte. “Es geht auf jeden Fall in die richtige Richtung, was die Liebe angeht”, stellt der Hannoveraner klar. Sie haben sogar schon Wiedersehenspläne. So will der 25-Jährige die Sozialversicherungsfachangestellte bald besuchen kommen.

Die zwei würden sogar eine Fernbeziehung wagen, da die Basis dafür bei ihnen definitiv gegeben sei: Vertrauen. “Vertrauen ist der Grundstein einer Beziehung. Es ist das A und O und wenn das vorhanden ist, dann können uns auch diese paar Kilometer keine Steine in den Weg legen”, zeigt sich Paco zuversichtlich.

\u0026#8220;Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe\u0026#8221;, immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel