Nach OP: Ozzy Osbourne will sein Ehegelübde wieder erneuern

Ozzy Osbourne (73) will es erneut tun! Der Rocker und seine Frau Sharon Osbourne (69) haben sich vor 40 Jahren erstmals das Jawort gegeben. 2017 heirateten sie nach einigen Fremdgehgerüchten seitens des Musikers in Las Vegas noch einmal. Für Ozzy sei dies ein Neuanfang gewesen. Zuletzt machte er wegen seiner Nervenkrankheit eine schwere Zeit durch. Er musste sogar operiert werden. Wohl ein Grund, noch einen Neustart zu wagen: Denn Ozzy und Sharon sollen ihr Ehegelübde wieder erneuern wollen!

Das plauderte nun ein Freund des Paares gegenüber The Mirror aus. „Sie haben ihr Ehegelübde schon in Vegas erneuert, aber er hofft, dass sie für eine Auszeit nach Maui fliegen und sich an ihren Tag erinnern können“, erzählte die Quelle. Ozzy soll zudem auf eine schnelle Genesung hoffen, um Sharon eine Freude bereiten zu können. Trotz all der Jahre habe er wohl immer noch den „Wunsch, Sharon zu zeigen, wie stark ihrer beider Liebe ist“.

Aber auch die 69-Jährige steht stets an Ozzys Seite. Kurz nach seiner OP gab sie den Fans ein Gesundheitsupdate und bedankte sich für die zahlreichen Nachrichten. Vor wenigen Tagen meldete sich der 73-Jährige dann selbst zu Wort: „Ich spüre auf jeden Fall eure Liebe und Unterstützung.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel