Nach Trennung: Ekaterina Leonova ist offen für was Neues

Beim RTL Spendenmarathon ausgeplaudert

Nach Trennung: Ekaterina Leonova ist offen für was Neues

Ekaterina Leonova ist bereit für eine neue Liebe

Ekaterina Leonova: Ihr Jahr war eine Achterbahnfahrt

Ekaterina Leonovas (34) Jahr war eine Achterbahnfahrt. 2021 startete für die Profitänzerin bescheiden: Die Coronapandemie, ihre Trennung, ein Jobwechsel und ein Umzug sorgten für Unruhe im Leben der 34-Jährigen. Doch an einem Punkt wandte sich bei „Ekat“ alles zum Guten, wie sie im RTL-Interview erzählt. Und noch etwas plaudert Ekaterina aus: Sie ist bereit für eine neue Liebe! Im Video verrät sie, ob Dating-Apps für sie in Frage kämen, um Männer kennenzulernen.

Ekaterina Leonova: "War am Boden zerstört“

Gerade erst zog Ekaterina Leonova für einen neuen Job nach München. Dafür verließ sie auch die WG mit ihrer Cousine Maria, mit der sie so viel Zeit verbrachte. Im Sommer musste Ekat dann einen Kaltstart hinlegen. „Am Anfang des Jahres war es ganz schlimm. Mein Arbeitsvertrag ging zu Ende. Ich wusste, ich muss einen neuen Job suchen. Meine Beziehung ging zu Ende. Da war ich am Boden zerstört“, so die 34-Jährige.

Doch was sie damals nicht ahnte: Im Sommer sollte es zu einem „Wendepunkt“ in ihrem Leben kommen. Ob da etwa nach einer gescheiterten Beziehung jemand Neues in ihr Leben getreten ist? Im Interview erzählt Ekat offen, durch wen oder was ihr Jahr noch so viel besser geworden ist. (rla)

Ekaterina Leonova bei "Unbreakable"

Ekaterina Leonova ist aktuell bei „Unbreakable – Wir machen dich stark!“ zu sehen – wo sie über sich hinaus gewachsen ist. Mehr dazu auf RTL+.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel