Nach vorzeitigen Wehen: So geht es Paola Marias Baby aktuell

Eigentlich soll sich Paola Marias (26) Baby erst in etwa drei Wochen auf den Weg machen – doch momentan sieht es danach aus, als ob die Youtuberin womöglich schon etwas früher Mutter wird. Bereits vergangene Woche hatte die Schwangere aufgrund vorzeitiger Wehen ins Krankenhaus gemusst. Zwar durfte sie kurz darauf wieder nach Hause, doch dass ihr zweiter Sohnemann noch vor dem errechneten Geburtstermin kommt, ist immer noch nicht ganz ausgeschlossen. Wie es ihr und ihrem Kleinen aktuell geht, verriet Paola jetzt ihren Fans.

Nach einem Frauenarztbesuch und einem CTG meldete sich die 26-Jährige am Donnerstag in ihrer Instagram-Story zu Wort und brachte ihre Community auf den neuesten Stand. Das Baby liege zwar weiterhin sehr tief im Becken, doch es ginge ihm hervorragend. “Er ist kerngesund, es sieht alles fantastisch aus. Darüber freue ich mich natürlich sehr”, gab die werdende Mama Entwarnung. Ihr Kleiner wiege schon um die 2.700 Gramm und entwickle sich prächtig: “Ich kann es kaum abwarten, ihn in meinen Armen zu halten und dass unsere Familie einfach komplett ist.”

Wenn alles nach Plan läuft, wird der Wonneproppen am 2. November kommen – doch wird sich Baby-Koslowski wirklich daran halten? Aktuell hat es den Anschein, als ob er diese paar Wochen nicht mehr warten wird. Denn sowohl auf Paolas als auch auf dem Insta-Account ihres Mannes Sascha Koslowski (33) herrscht schon seit vielen Stunden Funkstille.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel