Natascha Ochsenknecht: Nach den Vorwürfen von Yeliz – Jetzt kommt die bittere Wahrheit ans Licht | InTouch

Die verlassene Yeliz Koc keilt wütend gegen Natascha Ochsenknecht aus, gibt ihr sogar die Schuld an der Trennung. Sie ist nicht die Erste, die so bittere Vorwürfe erhebt…

Nach der Trennung von Jimi Blue Ochsenknecht lässt seine schwangere Ex kein gutes Haar an der Familie ihres Kindsvaters – und schießt besonders scharf gegen Löwenmama Natascha. Die bezieht im Interview mit der Zeitschrift CLOSER erstmals Stellung im eskalierenden Streit …

Ist Natascha Ochsenknecht ein Schwiegermonster?

Es ist ein Drama in ziemlich vielen Akten: Sänger Jimi Blue und „Bachelor“-Kandidatin Yeliz Koc verliebten sich, verbrachten gemeinsame Familienurlaube und krönten ihr Glück mit einer schnellen Schwangerschaft. Doch fast genauso schnell kam es zum Eklat. Zwar versuchten die beiden, sich nach einer ersten Trennung wieder zusammenzuraufen, doch der Versuch scheiterte. Die Schuld daran gibt Yeliz nicht etwa, wie doch in solchen Fällen zu erwarten wäre, dem Vater ihres Kindes. Sondern dessen Angehörigen. „Ich werde provoziert und fertiggemacht von der Familie“, tobte sie auf Instagram. „Und ausgenutzt fühle ich mich auch.“ Sogar Nataschas Bruder würde ihr böse Nachrichten schreiben, behauptet sie. Jimi könne nichts dafür, seine Familie und vor allem Mama Natascha hätten die Beziehung zerstören wollen. An ihr jedenfalls habe es nicht gelegen, beteuert sie, und weist jede Schuld weit, weit von sich.

Nach der Trennung von Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc eskaliert der Streit. Nun meldet sich sein Management zu Wort und greift ein…

Moment mal, so oder so ähnlich ist uns dieses Szenario doch schon mal begegnet, in etwas anderer Besetzung: Vor rund acht Jahren gab Entertainerin Bonnie Strange, die damals mit Jimis Bruder Wilson Gonzalez liiert war und durch ihn berühmt wurde, ein Statement ab, das auch von Yeliz stammen könnte: „Ich wurde sehr, sehr ungerecht behandelt“, klagte sie im Interview. „Mir wurden ganz böse Dinge gesagt, es wurde schlecht über mich geredet. Von mir kam nie was Böses.“

Schuld, so die offenbar einhellige Meinung der Verflossenen, sind immer die Ochsenknechts, namentlich Natascha. Doch die will davon nichts wissen: „Wir haben nichts gemacht, auch ich nicht. Ich hab mich nie negativ geäußert.“ Sie macht allerdings keinen Hehl daraus, wie nahe sie ihren Kindern steht: „Die Familie ist das Wichtigste, wir sprechen über alles“, verriet sie kürzlich im CLOSER-Talk. „Kein Problem bleibt unausgesprochen.“ Und wie steht sie zu den heftigen Vorwürfen von Yeliz? „Jeder, der mich kennt, weiß, wie ich ticke“, betont sie auf Nachfrage, doch weiter will sie nicht ins Detail gehen: „Es wird gerade viel Unsinn geschrieben.“ Und dann stellt sie noch etwas klar, dass unmissverständlich in Yeliz’ Richtung zielt: „Mir ist ganz wichtig, dass man immer respektvoll miteinander umgeht!“ Mal sehen, ob die Botschaft ankommt…

Baby statt Trennung! Im Video seht ihr die überraschenden Bilder von Michael Wendler und Laura Müller aus Florida:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel