Natasha Bedingfield: Nicht nett zu Lady Gaga

Natasha Bedingfield: Nicht nett zu Lady Gaga

Natasha Bedingfield bereut, nicht netter zu Lady Gaga gewesen zu sein.

Mittlerweile ist die ‘Pokerface’-Sängerin weltweit ein Mega-Star in der Musik- und Filmbranche, doch jeder fängt einmal klein an und auch Lady Gaga musste die sprichwörtlichen Lehrjahre durchlaufen. 2008 war sie zum Beispiel als Vor-Act mit Natasha Bedingfield auf Tour, doch die ‘Unwritten’-Interpretin interessierte sich damals wenig für die schrille Newcomerin und war eher mit ihrer eigenen Karriere beschäftigt. Heute bereut Natasha es, Gaga nicht ein wenig mehr entgegen gekommen zu sein.

Im Gespräch mit dem ‘new!’-Magazin erinnert Natasha sich an die Situation vor zwölf Jahren und wünscht sich heute, sie hätte die junge Kollegin ein wenig mehr an die Hand genommen. “Wenn ich zurückgehen und eine Sache ändern könnte, dann wäre es, mit Lady Gaga mehr Zeit zu verbringen, als sie die Opening-Künstlerin für meine Tour war.” Damals habe sie aber so gar keine Zeit gehabt und unzählige andere Dinge seien wichtiger gewesen. “Ich war so eingespannt in die ganze Promotion, die Meet & Greets und die Proben, aber ich wünschte, ich hätte einen Weg gefunden, ihr näher zu kommen und sie ein wenig anzuleiten. Ich hatte damals schon einige Hits und sie noch nicht.”

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel