Naya Riveras erster Todestag: Rührende Worte von ihrem Ex

Die Trauer über den Verlust von Naya Rivera (✝33) sitzt bei ihren Fans und Wegbegleitern immer noch tief. Im vergangenen Juli galt die ehemalige Glee-Darstellerin nach einer Bootstour zunächst als vermisst – einige Tage später wurde ihre Leiche geborgen: Sie starb im Alter von nur 33 Jahren. Am 8. Juli jährte sich ihr Todestag zum ersten Mal – zu diesem Anlass meldete sich bereits ihre Mutter mit rührenden Worten. Und auch ihr Ex-Freund Tahj Mowry erinnert sich nun ganz emotional an sie.

Im Entertainment Tonight-Interview erzählte der Schauspieler: “Mir geht es gut. Aus größter Liebe und Respekt für ihre Familie fällt es mir immer schwer darüber zu sprechen, wie ich mich fühle, weil es bei Weitem nicht der Schmerz ist, mit dem ihre Mutter, ihre Schwester, ihr Bruder, ihr Vater und ihr Ex-Mann umgehen mussten und immer noch müssen.” Zudem erklärte Tahj, der mit Naya gemeinsam für die Serie “Smart Guy” vor der Kamera stand, dass sie eine sehr starke Frau war: “Sie war lustig und – oh mein Gott – sie war so talentiert.”

Naya war Tahjs erste große Liebe – von 2000 bis 2004 gingen sie gemeinsam durchs Leben. “Ich denke, unterbewusst ist das der Grund, warum ich nie wirklich gedatet habe, weil niemand sonst… ich weiß, eines Tages vielleicht – aber es ist schwer an den Typ Frau ranzukommen, der sie war”, fasste der 34-Jährige abschließend zusammen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel